Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

13 Muslimas erzählen: «Darum tragen wir das Kopftuch»

Das Kopftuch, auch Hidschab genannt, sorgt in Europa immer wieder für Diskussionen. Nur selten hört man jedoch muslimische Frauen selbst erzählen, warum ihnen das Kopftuch so wichtig ist. Auf der Beichte-Plattform «Whisper» haben dies nun einige Muslimas getan.

, Aktualisiert 4'881 Reax , 31'834 Views
teilen
teilen
110 shares

1. Es macht so viel Spass! Du kannst in 10 Minuten angezogen sein und kriegst trotzdem Komplimente.

  play
Getty Images

 

2. Durch das Kopftuch fühle ich mich sicher. Es fühlt sich an wie ein Schutz gegen all die bösen Dinge, die von der Aussenwelt kommen.

 

3. Ohne mein Kopftuch wüssten andere Leute nicht, dass ich Muslima bin. Darum bin ich so stolz, Hidschabi zu sein.

 

4. Ich fühle mich immer geschmeichelt, wenn Nicht-Muslime mit mir Flirten. Das heisst, dass sie genug offen sind und keine Vorurteile gegen meine Religion haben.

  play
Pixabay / Gemeinfrei

5. Wenn mein Kopftuch gut sitzt, fühle ich mich, als könnte ich alles erreichen.

 

6. Ich hasse es, wenn andere sagen, ich werde unterdrückt, weil ich ein Kopftuch trage. Weisst du, was sich unterdrückend anfühlt? Wenn du mir sagst, ich soll nicht tragen, was ich will.

 

7. Mein Kopftuch ist meine Krone! Und es macht Spass, dass ich meine «Haarfarbe» jeden Tag ändern kann.

  play

 

8. Ich liebe mein Kopftuch. Damit zeige ich, dass ich eine Feministin bin und drücke aus, wie ich mich fühle. Ich hasse es, wenn mich Leute fragen, ob ich zum Kopftuch-Tragen gezwungen werde.

 

9. Es ist mir egal, ob anderen gefällt, ob ich ein Kopftuch trage oder nicht. Ich mache, was ich will und du machst, was du willst.

 

10. Ich kann in der Schule Musik hören, weil niemand meine Kopfhörer unter dem Kopftuch sehen kann. Rock and roll!

play

 

11. Mein Kopftuch ist meine Würde, mein Respekt und meine Ehre.

 

12. Ich bin Muslima. Ich bin Feministin. Ich bin ein Mensch. Ich trage ein Kopftuch. Ich bin keine Terroristin. Ich liebe Allah.

 

13. Ich bin eine Frau mit einer Persönlichkeit, Humor und einem Hirn. Mein Kopftuch sollte nicht das erste Attribut sein, nachdem du mich beurteilst.

  play
Gemeinfrei / Pixabay
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax