Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

21-Jähriger wird als Held gefeiert: Er half, wo andere weggesehen hätten

Das Foto des Kanadiers Godfrey Cuotto (21) hat Tausende Herzen berührt. Es zeigt, wie er während einer Busfahrt einem geistig Behinderten die Hand hält, als dieser beruhigt werden musste.

, Aktualisiert 4'434 Reax , 26'673 Views
teilen
teilen
159 shares
  play

 

Dieses Bild sagt nicht nur mehr als Tausend Worte sondern auch mehr als 60'000 Likes und fast 13'000 Shares. So viele Reaktionen hat es nämlich erhalten, seit es vor ein paar Tagen auf der Facebook-Seite Only in Hamilton hochgeladen wurde. «Ich möchte mich bei diesem Mann bedanken, der neben einem Herrn mit besonderen Bedürfnissen gesessen ist», heisst es in der Überschrift. «Er hat ihm erlaubt, seine Hand zu halten und ihn somit in dem überfüllten Bus beruhigt. Solche Dinge zu sehen, versüsst mir den Tag.»

  play

«Ich dachte, mir wird ein Streich gespielt»

Zu sehen auf dem Bild ist der 21-jährige Godfrey Cuotto. Neben ihm sitzt Robert, der geistig behindert ist. Für Robert bedeutete diese Busfahrt eine Menge Stress und er suchte bei seinem Sitznachbarn Trost. «Er reichte mir die Hand und liess nicht mehr los», erzählt Cuotto Huffington Post Canada. Der Kanadier weiter: «Ich dachte zuerst, mir wird ein Streich gespielt aber er [Robert] wollte einfach beruhigt werden.»

  play

 

Das Internet feiert ihn als Helden

Cuotto blieb mit Robert im Bus sitzen, bis sie an der Endhaltestelle angelangt waren. Während der 30-minütigen Busfahrt hat Robert den Studenten umarmt, seine Hand geküsst und sich an ihn gelehnt. Roberts Familie hat sich bei Cuotto für seine Güte bedankt, nachdem die Geschichte viral ging.

  play

 

«Von einer Königin erzogen»

Die Reaktionen im Internet sind fast durchwegs positiv. «Wir brauchen mehr Menschen wie diesen jungen Mann.» «Ein Vorbild für alle.» «Seine Eltern sollten stolz auf ihn sein.» In einem Radio-Interview mit Kiss 92.5 verriet Cuotto dann, wer für seine gute Tat verantwortlich ist: «Ich wurde von einer Königin erzogen.»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
1 Reax