Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

4 Fakten zur Rolltreppe: Warum Steher für Tempo sorgen

Links gehen, rechts stehen – dieses ungeschriebene Gesetz gilt auf der ganzen Welt. Aber es ist unsinnig.

, Aktualisiert 201 Reax , 2'695 Views
teilen
teilen
29 shares

1. Weltweit gültige Regel

play


Links gehen, rechts stehen – diese Rolltreppenregel haben Pendler und Stadtmenschen im Blut. In Schweizer Bahnhöfen wird man mit Plakaten daran erinnert. Wer sich nicht daran hält und die linke Seite blockiert, erntet böse Blicke, bissige Kommentare oder wird wegbugsiert. Das Gesetz hat sich weltweit durchgesetzt, unabhängig davon, ob im Land Rechts- oder Linksverkehr herrscht.

2. Menschenförderband

  play


Die erste fahrende Treppe war 1895 die Attraktion in einem Vergnügungspark auf Coney Island in New York – ein Menschenförderband aus Holzplatten auf einem Gummiband. Den Durchbruch erlebte die Rolltreppe erst fünf Jahre später an der Weltausstellung im Jahr 1900 in Paris.

3. Faktor Mensch

  play
Getty Images


Moderne Rolltreppen sind mit viel Elektronik für die Sicherheit der Benutzer ausgerüstet: Einklemmschutz, Geschwindigkeits- und Handlaufüberwachung, aber auch Rauchmelder. Nur das Verhalten der Menschen auf der Rolltreppe bleibt unberechenbar. Dieses studierten Wissenschaftler schon vor Jahren in Londoner U-Bahn-Stationen: 12,8 Prozent der Benutzer lesen auf der Rolltreppe, 7,1 Prozent transportieren ihr Gepäck auf dem Handlauf – und 10,3 Prozent verlassen sie rückwärts.

4. Mehr Menschen

play


Jetzt stellen britische Forscher die Rolltreppenregel in Frage. Um herauszufinden, ob eine Rolltreppe dank der Regel mehr Menschen befördern kann, machten sie während der Rushhour in der U-Bahn-Station Holborn in London ein Experiment. Erst galt die alte Regel (links gehen, rechts stehen) – man zählte 12 745 Passagiere pro Stunde. Dann durften die Benutzer auch links stehen. Das Resultat nach drei Wochen? 30 Prozent mehr Menschen konnten in der gleichen Zeit befördert werden.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
0 Reax