Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ab ins Reich der Träume: 12 Pflanzen, die dir beim Einschlafen helfen

Es gibt nichts Schlimmeres, als sich die ganze Nacht im Bett zu wälzen und dann in der Früh vom Wecker aus dem ersehnten Schlaf gerissen zu werden. Solche Nächte rauben die ganze Energie, Produktivität und gute Laune. Diese Pflanzen in deinem Schlafzimmer sorgen für entspannte Stunden in Morpheus' Reich.

1'396 Reax , 5'350 Views
teilen
teilen
177 shares

1. Jasmin

  play
Getty Images

Diese Pflanze hat eine sanfte und beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. Eine Studie bestätigt, dass sie Angst reduziert und zu einer verbesserten Schlafqualität führt. Dieser hochwertige Schlaf wiederum führt zu einer erhöhten Wachsamkeit und Produktivität am Tag. Die hübschen Blüten geben auch optisch was her.

2. Gerbera

  play
Getty Images

Zunächst sehen die orangen, gelben, rosa und weissen Blumen einfach nur schön aus und verbreiten gute Laune. Aber nicht nur das - die Gerbera hilft auch beim Schlummern. Sie wandelt ebenso Kohlendioxid in Sauerstoff um und ist besonders Menschen mit Apnoe oder Allergien zu empfehlen.

3. Blattfahne

  play
Getty Images

Die Blattfahne filtert schädliche Stoffe in der Luft und erhöht die Feuchtigkeit um bis zu fünf Prozent. Sie unterdrückt zerstreute Mikroben, die zu Allergien führen können und lindert trockene Nasen und Kehlen, die uns die ganze Nacht wach halten können. Sie braucht lediglich einen schattigen Platz und eine wöchentliche Bewässerung.

4. Sansevieria trifasciata

  play
Getty Images

Auch bekannt als Schwiegermutterzunge ist die Sansevieria trifasciata für die Verbesserung der Luftqualität bekannt. Sie wandelt in der Nacht das Kohlendioxid in Sauerstoff um und filtert giftige Toxine, was für uns eine bessere Nachtruhe bedeutet. Sie ist sehr pflegeleicht - grosser Pluspunkt!

5. Aloe Vera

  play
Getty Images

Sogar die NASA ist begeistert von dieser Pflanze. Ähnlich wie die Schwiegermutterzunge sorgt sie für die Umwandlung von Kohlendioxid in Sauerstoff. Sie ist ebenso einfach zu pflegen und verträgt es gut, wenn man sie mal vergisst zu giessen. Am besten hält man sie am Fenstersims, denn sie braucht viel direkte Sonneneinstrahlung. Ihre Qualitäten reichen aber weit über die Verbesserung der Luft hinaus. Der Aloe-Vera-Gel eignet sich gut für kleine Schnitte oder Verbrennungen, Insektenstiche oder trockene Haut. Deswegen ist diese Pflanze ein Muss in jedem Haushalt.

6. Grünlilie

  play
Getty Images

Auch diese Pflanze ist wahnsinnig gut darin, die Luft zu reinigen. Die NASA-Tests haben ergeben, dass potentiell krebserregende, chemische Stoffe zu 90 Prozent verschwinden. Auch unangenehme Dämpfe und Gerüche werden absorbiert. Das alles ist fördernd für einen erholsamen Schlaf.

7. Lavendel

  play
Getty Images

Der Duft von Lavendel ist dafür bekannt, bei Schlafproblemen zu helfen. Er sorgt für einen langsameren Herzschlag, tieferen Blutdruck und geringen Stresslevel. Auch bei weinenden Babys wirkt Lavendel Wunder und entspannt somit auch die Mutter.

8. Gemeiner Efeu

  play
Getty Images

Auch dieser Luftreiniger zählt zu den Favoriten bei NASA. Seine Blätter können weiter Symptome von Allergien oder Asthma lindern und dadurch einen besseren Schlaf herbeiführen. Auch Schimmelausdünstungen werden nach kurzer Zeit um 78 Prozent reduziert. Er braucht nur moderate Sonneneinstrahlung, soll aber nicht in die Nähe von Kindern oder Haustieren kommen.

9. Gardenie

  play
Getty Images

Mit ihren glänzenden und immergrünen Blättern sind Gardenien eine beliebte Wahl fürs Schlafzimmer. Forscher fanden heraus, dass diese Pflanze mit ihrer Valium-ähnlichen Wirkung helfen, eine bessere Schlafqualität zu erreichen. Allerdings muss man sie gut pflegen. Am besten geeignet ist ein Platz in einem hellen Raum, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Doch der Aufwand lohnt sich definitiv und ist allemal günstiger als Pillen.

10. Baldrian

  play
Getty Images

Die süss duftenden weissen oder rosa Blüten wurden im 16. Jahrhundert für Parfums verwendet, während die Wurzel als Tee oder Tinktur seit der Römerzeit gebraucht wurde. Der römische Arzt Galenos hat sie gegen die Schlaflosigkeit verschrieben. Schon das blosse Einatmen der Baldrianwurzel hilft, schnell und tief einzuschlafen. Am Fenstersims ist Baldrian am besten aufgehoben, da er täglich sechs Stunden Sonneneinstrahlung benötigt. Für einen noch stärkeren Effekt kann ein Bad mit den Blütenblättern genommen werden. Dann steht einer erholsamen Nacht nichts mehr im Weg.

11. Bergpalme

  play
Getty Images

Diese kleine Pflanze ist ein fantastischer Luftreiniger. Sie sorgt für frische Luft den ganzen Tag und die ganze Nacht. Wichtig ist, die Erde in einem feuchten (nicht nassen) Zustand zu halten sowie ein Ort mit keiner direkten Sonneneinstrahlung.

12. Efeutute

  play
Getty Images

Die Pflanze mit den herzförmigen Blättern ist besonders für Menschen mit einem vollen Terminkalender geeignet. Denn sie braucht nicht viel Pflege - ein paar Stunden Morgensonne und wenig Wasser einmal die Woche. Als Gegenleistung sorgt sie für eine bessere Schlafqualität. Diese Pflanze reinigt nicht nur die Luft, sie hilft auch gegen gereizte und müde Augen. Giftstoffe, wie Formaldehyd, das häufig in frisch gestrichenen Wänden oder neumöblierten Zimmern vorkommt, gehören somit der Vergangenheit an.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
6 Reax