Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Absolute Funkstille: In dieser Stadt leben die Bewohner ganz ohne Handy, TV und Wifi

In Green Bank (USA) lebt man komplett ohne elektromagnetische Strahlung. Aus einem ganz speziellen Grund.

244 Reax , 9'920 Views
teilen
teilen
0 shares

Wer in der Kleinstadt Green Bank im US-Bundesstaat Virgina lebt, muss komplett auf Handy, WLAN, Radio und Fernsehen verzichten. Was wie der Albtraum eines jeden Teenagers klingt, ist in dem 300-Seelen-Ort in den Bergen pure Absicht. Denn hier wird geforscht. Der «stillste Ort der USA» ist die Heimat des National Radio Astronomy Observatory (NRAO), eine Forschungsstation, die den Weltraum untersucht.

Digitale Aussteiger kommen hierher, um der Strahlung zu entfliehen

Die gesamte Umgebung in einem Umkreis von 20'000 Quadratmeter wurde deshalb zur sogenannten Ruhezone erklärt. Jegliche elektromagnetische Strahlung ist hier verboten, um das 147 Meter hohe Teleskop nicht zu stören. Denn das könnte die  Wissenschaft wichtige Erkenntnisse kosten. Mit Hilfe des Teleskopes versuchen die Forscher, das Geräusch explodierender Galaxien am anderen Ende des Universums zu hören.

Ein modernes Leben zu führen ist hier unmöglich. Doch genau deshalb sind seit der Verbannung der Technologie viele Leute extra in die Kleinstadt gezogen. Die digitalen Aussteiger geniessen ein Leben fernab der stressigen Aussenwelt. Sie empfinden die Abschottung nicht als Einschränkung, sondern schätzen, dass sie dort der Strahlung entkommen können. «Das Leben ist nicht perfekt hier», sagt ein Einwohner zum Magazin Slate. «Aber hier bin ich wenigstens gesund. Ich kann rausgehen und liege nicht ständig mit Kopfschmerzen im Bett.»

Lärmpolizei spürt WLAN-Sünder auf

Die Bewohner haben zwar einen Internet-Zugang, aber mit der unendlich langsamen Geschwindigkeit der Festnetz-Verbindung. Ansonsten gibt es in dem malerischen Örtchen wenig: eine Kirche, eine Grundschule, eine Post, eine Tankstelle, ein kleiner Einkaufsladen und ein Münz-Telefon. Und die Lärmpolizei. Diese fährt täglich mit dem Truck durch das Dorf und überprüft mit Ortungsantennen, ob sich auch alle Einwohner an die absolute Funkstille halten.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax