Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Alki-Russe flieht aus Intensivstation: Vom OP-Tisch in den Schnapsladen

Wenn ein Russe sein Bier will, hält ihn nichts auf. Nicht mal Operationsschläuche oder eisige Temperaturen.

, Aktualisiert 837 Reax , 11'378 Views
teilen
teilen
38 shares

Die Mitarbeiter eines Schnapsladens im sibirischen Sajanogorsk rieben sich die Augen, als plötzlich ein halbnackter Mann voller Schläuche und Pflaster vor ihnen stand.

  play

Kurz davor war er im Spital operiert und anschliessend auf die Intensivstation verlegt worden. Als der Russe aufwachte, verlangte er laut «Siberian Times» von den Krankenschwestern ein Bier. Weil diese ihm aber keins geben wollten, beschloss er, sich selbst auf die Suche zu machen. Nur mit einem Leintuch bedeckt, marschierte er aus dem Krankenhaus in den nächsten Schnapsladen. Bei Minus 16 Grad.

play

Die schockierten Angestellten alarmierten daraufhin die Polizei, die den Flüchtigen wieder zurück brachte. Wie genau er es geschafft hat, sich unbemerkt aus dem Spital zu schleichen, ist bisher unklar.

play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax