Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ausser zum Würzen: 10 Tipps, wie du Salz nutzen kannst

Chemische Produkte sind gar nicht immer nötig. Das Wundermittel steht im Küchenschrank!

, Aktualisiert 383 Reax , 7'839 Views
teilen
teilen
36 shares

1. Bierkühlung

  play
Alle Bilder: Getty Images

Du bekommst einen Überraschungsbesuch und hast kein kaltes Bier im Kühlschrank? Kein Problem - Schütte einfach ein Säckchen Salz in einen Eimer und füge ein paar Eiswürfel dazu. Stelle das Bier hinein und fülle schliesslich noch den Eimer mit kaltem Wasser. Das Salz bringt das Eis zum Schmelzen, was wiederum das Wasser auf Minusgrade kühlt. Im Nu kannst du ein kaltes Bier servieren!

2. Geruchsfresser

  play
 

Bleibt unangenehmer Geruch von Fisch oder Zwiebeln am Geschirr oder deinen Händen haften? Auch hier hilft das Wundermittel Salz: Lege das Geschirr oder deine Hände in ein Salzbad und warte etwa fünf Minuten. Der Geruch wird verschwinden und das Geschirr oder deine Hände werden wieder sauber sein.

3. Kerzenwachs

  play
 

Bei tropfendem Kerzenwachs hilft Salz! Leg die Kerze vor dem Anzünden für etwa eine Stunde ins Salzwasser. Dann die Kerze gut trocknen und anzünden. Man kann auch noch ein paar Körnchen Salz in den flüssigen Wachs streuen, das erhöht die Lebensdauer des Dolches. So wird dir die Kerze viele schöne Stunden schenken.

4. Backofen

  play
 

Fettspritzer auf Backblechen kann man ganz ohne Chemie entfernen. Streue das Backblech mit einer Schicht Salz ein und schiebe es für 30 Minuten bei 50 Grad in den Ofen. Danach kannst du das Blech mit Wasser abspülen und es glänzt wie neu. Dies funktioniert natürlich auch beim Boden des Backofens.

5. Bienen oder Mückenstiche

  play

Bei einem Insektenstich kannst du etwas Salzwasser auf die Stelle reiben. Das Salz wird die Schwellung verringern und den Schmerz oder Juckreiz lindern.

6. Besteck

  play
 

Fehlt es deinem Besteck an Glanz? Dann leg es für etwa eine Stunde in Salzwasser. Das Besteck hat wieder seinen alten Glanz und sieht aus wie neu.

7. Spiegelei

  play
 

Um die fettigen Spritzer beim Braten eines Spiegeleis zu vermeiden, kannst du etwas Salz zum Öl hinzufügen.

8. Ameisen

  play
 

Siedeln sich in deinem Garten oder deiner Terrasse Ameisen an? - Kein Problem! Ameisen meiden normalerweise Salz. Streue an die betroffene Stelle etwas Salz und die Ameisen werden die Flucht ergreifen.

9. Zahnbürste

  play

 

Um die Lebensdauer deiner Zahnbürste zu verlängern, musst du sie vor jedem Benutzen in ein frisches Wasserglas mit Salz stellen. So kannst du Geld sparen und deine Zahnbürste bleibt ausserdem hygienisch sauber.

10. Stinkstiefel

  play
 

Wenn deine Stiefel zu stinken beginnen, kannst du eine grosse Ladung Salz hineinstreuen. Lass deine Stiefel über Nacht stehen und schütte das Salz am nächsten Morgen wieder raus, am besten mit dem Staubsauger, um auch alle Körner rauszuholen.

Grund für diese Hexerei ist übrigens die keimtötende Wirkung von Natriumchlorid (chemische Bezeichnung für Salz). Deshalb werden Lebensmittel auch oft durch Salzzugabe haltbarer gemacht - Sauerkraut, Salzhering, Salzgurken usw.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
0 Reax