Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Betroffene beichten: Diese 15 Sex-Momente bereuen sie am meisten

Seien es verpasste Chancen oder verrückte Partner - auf Reddit erzählen Menschen von den Momenten in ihrem Sexleben, die sie noch Jahre danach bereuen.

1'821 Reax , 138'710 Views
teilen
teilen
26 shares
Peinliche Vorfälle bleiben oft länger in Erinnerung als der Sex selbst. play
Peinliche Vorfälle bleiben oft länger in Erinnerung als der Sex selbst. Getty Images

Die Beiträge unten stammen von «reddit.com», wurden aus dem Englischen übersetzt und teilweise redigiert. Mehr Beichten kannst du im Original hier lesen.

 

1. Die versäumte Gelegenheit

Hab eine Frau nach einem tollen Date nach Hause gebracht. Wir sagten Gute Nacht, ich küsste sie und sagte: «Das wollte ich schon immer tun.» Sie antwortete: «Gibt es noch etwas Anderes, das du schon immer tun wolltest?» Ich: «Nope, Gute Nacht!» - Erst Jahre später habe ich gemerkt, was ich da verpasst habe. Wir schliefen nie miteinander.

2. Die versäumte Gelegenheit Nummer 2

Ich war bei dieser Frau zuhause vor dem Ausgang. Wir küssten uns schon mal, also wusste ich, dass sie Interesse hatte. Ich lief in ihr Zimmer, als sie sich gerade umzog und sagte: «Oh shit, sorry.» Sie sagte: «Na, vielleicht solltest du dich auch ausziehen.» Ich: «Warum? Nein, ich bin schon bereit, um loszugehen.» Ich realisierte erst nach zwei Wochen, was ich da getan habe.

3. Stop, Hammer time!

Ich hatte was mit diesem Typen. Er begann, mich wie ein Presslufthammer zu fingern, während er meine Vagina wie ein Armee-Offizier anschrie: «WIRD NASS, WIRD NASS, WIRD NASS!» Ich starrte ihn kurz an, bevor ich meine Beine schloss und davonlief.

4. Die Hintertür bleibt geschlossen

Mit 16 hatte ich was mit meiner Chefin. Sie sprach mehrmals über Analsex. Meine Antwort: «Das klingt recht schwul.»

5. Sicherheit geht vor

Ich bereue vor allem, mit vielen Leuten ohne Kondom geschlafen zu haben. Kürzlich wurde ich als HIV+ diagnostiziert.

6. Die versäumte Gelegenheit Nummer 3(er)

Eine Frau, mit der ich regelmässig schlief, übernachtete bei mir. Ihre Freundin blieb auch, weil sie zu viel getrunken hatte. Sie schliefen in meinem Bett und luden mich ein. Ich sagte: «Ich schlafe lieber auf dem Boden, so habt ihr mehr Platz im Bett.» Ich hasse mich.

7. Zum Angeben gut

Ich schlief mit der Schwester meines besten Freundes. Seine Mutter hasst mich für immer. Sie fand es raus, weil die Schwester meines Freundes von unserer gemeinsamen Nacht geprahlt hat.

8. Bitte nicht nachmachen!

Als ich acht war, steckte ich meinen Penis in eine Flasche mit Seife. Gütiger Gott, ich kann das Brennen noch heute fühlen.

9. Blowjob-Yoga

Versuchte, mir selbst einen Blowjob zu geben. Alles, was ich kriegte, war eine Woche voller Nackenschmerzen.

10. Sex mit der Ex

Meine Freundin betrog mich, darum habe ich mit ihr Schluss gemacht. Einige Wochen später, bat sie mich, zu ihr zu kommen. Ich ging, alles eskalierte und wir begannen, miteinander zu schlafen. Der Sex war gut, aber plötzlich bemerkte ich diverse Knutschflecken, die ich ihr nicht gegeben hatte. Das hat echt wehgetan.

11. Männer: Nein sollte nein heissen!

Ich schlief mit vielen Männern. Oft, weil ich schlecht darin bin, Nein zu sagen. Es kam soweit, dass wenn ich ablehnte, der Typ mich unter Druck setzen würde und ich dann halt mit ihm schlief, anstatt auf dem Nein zu beharren. Ich fühlte mich richtig schlecht.

12. Händewaschen nicht vergessen

Mein Freund benutzte da unten seine Finger, nachdem wir vorher Pouletflügeli mit Chili-Marinade gegessen hatten. Es brannte.

13. Flirten als Teenager

Als ich 16 war, assen wir mit der Klasse in einer Pizzeria. Bevor wir gingen, wollte ich mir nochmal was zu trinken holen und fragte die Kellnerin (etwa in meinem Alter) nach einem Coca-Cola. Ihre Antwort: «Ähm, könnte ich vielleicht deine Telefonnummer haben?» Ich: «Äh, ich habe kein Handy.» Sie: «Aber ein Festnetz-Telefon?» Ich: «Wir haben kein Telefon zu Hause.» Sie: «Und wie steht es mit der Nummer eines Freundes?!» Ich (in voller Panik): «Ich, ähm, habe keine Freunde!» Danach rannte ich aus dem Restaurant und nahm noch nicht mal das Coci mit.

14. Oral-B tut richtig weh

Ich strich Zahnpasta auf meinen Penis als ich ein Kind war. Dachte, ich müsse sterben.

15. Sündenbock

Mein bester Freund überzeugte mich, mit seiner Frau zu schlafen, während er zusieht. Danach machte er mich immer verantwortlich für seine Ehe-Probleme. 20 Jahre Freundschaft gingen den Bach runter für etwas, das ich nicht mal so genossen habe.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax