Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Blowjob-Pantomime, Sex-Post-its und Penis-Gedicht: Die bizarren Seiten des Arbeitslebens

«Was war das Unpassendste, das dir bei der Arbeit passiert ist?», fragte «Reddit» seine User. Das Spektrum der Antworten reicht von nicht jugendfrei bis ekelhaft.

, Aktualisiert 643 Reax , 27'318 Views
teilen
teilen
27 shares

1. Blowjob-Pantomime

  play
Getty Images


Zwei Teenager hatten Oralsex in einem Kino, in dem ich arbeite. Als wir das rausfanden, hat ein Security-Mitarbeiter sie rausgeholt und ihre Eltern informiert. Die Mutter des Mädchens kam gleich, um ihre Tochter abzuholen. Allerdings konnte sie kein Englisch. Darum musste ihr der Security-Mitarbeiter pantomimisch einen Blowjob erklären. Der beste Anblick aller Zeiten.

2. Pizzeria-Küche

  play
Getty Images


Ich habe in einer Pizzeria gearbeitet. Der Besitzer, ein leicht übergewichtiger Grieche in seinen Vierzigern, hat im selben Haus im oberen Stock gewohnt. Manchmal, wenn er betrunken war, kam er in seiner Unterhose in die Küche runter und befahl uns, ihm was zu essen zu kochen. Vom Gästebereich aus konnte man allerdings in die Küche reinschauen.

3. Sex-Post-its

  play
Getty Images


Eines Montagmorgens fanden wir mehrere Post-it-Kleber auf verschiedenen horizontalen Oberflächen im Büro. Es hat sich herausgestellt, dass ein Typ, der bei uns gearbeitet hat, mit seiner Freundin Büro-Sex hatte. Sie dachte, es wäre süss, dorthin die Zettel zu kleben, wo sie sich vergnügten.

4. Feuriger Fauxpas

  play
Getty Images


An der Firmen-Weihnachtsfeier wurde ich von meiner Affäre im Gang oral befriedigt. Versehentlich kam ich an den Feueralarmknopf, als ich fertig war. Sie hatte den Mund noch voll, als die Menschen angefangen haben, panisch rauszurennen.

5. Telefon-Baby

  play
Getty Images


Ich habe in einem Call Center gearbeitet. Eines Tages wurde auf der Frauentoilette ein neugeborenes Baby gefunden.

6. Kühlraum-Spass

  play
U.S. Cooler Company


Ich hatte Sex im Kühlraum des Restaurants, in dem ich gearbeitet habe. Als ich fertig war, habe ich meinen Penis rausgezogen und das Sperma tropfte auf den Boden und gefror sofort. Also holte ich den Lumpen, um die Sauerei aufzuputzen. Doch eine saubere Stelle auf dem dreckigen Kühlraumboden sah dann verdächtig aus und darum habe ich den gesamten Kühlraum geputzt. Ich war fast fertig, als mein Chef reinlief. Er klopfte mir nur auf die Schulter, weil ich den Kühlraum sauber gemacht habe, ohne darum gebeten zu werden.

7. Penis-Gedicht

  play
Getty Images


Mein Boss hat ein Gedicht über seinen Penis geschrieben und es allen Mitarbeitern vorgelesen.

8. Der Fluch des Sanitäters

  play
Getty Images


Ich habe in einem Nachtclub gearbeitet. Davor war ich Sanitäter und deswegen kamen alle Türsteher und Hostessen immer zu mir, wenn irgendwo Blut oder andere menschliche Flüssigkeiten involviert waren. In einer Nacht kam der Türsteher zu mir gerannt und bat mich, mit zu den versteckten VIP-Frauentoiletten zu kommen. An der Tür sagte er dann: «Geh einfach da rein und versuch dein Bestes.» Ich hatte nichts Schlimmes erwartet. Was ich sah, war eine halbnackte Australierin, die von Drogen benebelt war. Sie sass auf dem WC und hielt in der Hand ein Stück Kot, weil sie meinte, es sei eine Zigarette. Wie ihr Mund ausgesehen hat, will ich gar nicht erzählen. Ich fragte also: «Was zum Teufel tust du da?» Sie nahm dann die «Zigarette» aus dem Mund, schaute sie an, schaute mich an und meinte: «Oh keine Sorge, es ist nicht meine.»

Die Antworten wurden aus dem Englischen übersetzt und teilweise redigiert.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax