Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Seine Geschichte wird auf Facebook gefeiert: Claus (45) steckte mit seinem Hoden im Ikea-Hocker fest

AuwEIa!

, Aktualisiert 975 Reax , 24'733 Views
teilen
teilen
0 shares

Das ist Claus Jørstad aus Norwegen. Er ist Fotograf, Politiker und hat die wohl berühmtesten Hoden Norwegens.

  play

 

Während der Arbeit verletzte Claus sich das Knie und hatte daraufhin Probleme mit dem Stehen. Er holte sich den günstigen Ikea-Hocker «Marius», um beim Duschen sitzen zu können. Der Hocker sieht so aus:

  play

 

Marius hat, wie du siehst, einige Löcher. Und die wurden Claus zum Verhängnis. Während seiner Morgen-Dusche blieb einer seiner Hoden in einem Loch stecken. Oder, wie er es in einem Facebook-Post etwas poetischer beschreibt: «Ihr Schweden redet nicht gerne über Genitalien. Deshalb nenne ich die da unten einfach mal den Kapitän und seine Matrosen. Und, nun ja, einer der Matrosen ist verloren gegangen.»

Detailliert schildert Claus seine Leidensgeschichte an der Facebook-Pinnwand von Ikea Norwegen. Sein kurioses Erlebnis geht schnell viral, wird auf Facebook über 13'000 Mal geteilt und kriegt über 30'000 Likes! Ikea hat natürlich geantwortet, aber dazu später mehr.

Zurück in Claus' Badezimmer wurde der Norweger langsam nervös. Er kam einfach nicht los von diesem Stuhl. Und das warme Wasser in seinem Boiler ging langsam aus. Das Dusch-Wasser wurde immer kälter. «DailyMail» erzählt er: «Es wurde kälter als das Lächeln meiner Schwiegermutter an dem Tag, als ich ihre Tochter heiratete.» Dann kam plötzlich der erlösende Moment. Durch die Kälte wurde Claus befreit. Nach Verzweiflung, Wut und Kälte war er endlich wieder ein freier Mann.

  play

Für alle, die nun erst mal denken «Haha, der hat aber kleine...» hat Claus eine Erklärung parat: «Ein Ei ist kleiner als das andere und ich lebe in Norwegen, wo es sehr kalt ist.» Ausserdem ist da ja noch Seife im Spiel. Die Hitze sorgte dann dafür, dass sich alles wieder ausdehnte und Claus stecken blieb. Aber weiter mit der Geschichte.

Ikea fand den Beitrag so lustig wie alle anderen auch. Besonders, da Claus nicht Schadensersatz oder einen Gutschein wollte, sondern nur fragte, ob es den Stuhl auch in Gelb gebe. Sie gaben Claus den Ratschlag, den Stuhl vielleicht an einem anderen Ort als der Dusche zu benutzen. Aber Claus sieht das anders. Er hat einfach ein kleines Tuch mit einem orangenen Elefanten auf den Stuhl gelegt, um die Löcher abzudecken. «Fant» ist norwegischer Slang für Penis.

  play

 

Doch auch der Elefant scheint keine optimale Lösung zu sein. Claus benutzt den Hocker jetzt als Tischlein für seinen Kaktus. Ob der weiss, was schon alles auf dem Hocker passiert ist?

  play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
0 Reax