Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Der nächste Ohrwurm: So wundervoll kann Abfall klingen

Die Violine tönt sagenhaft – und wurde aus einem Blick am Abend gebastelt.

, Aktualisiert 95 Reax , 221 Views
teilen
teilen
29 shares

Auf diese Idee muss man erst mal kommen. Studenten der Zürcher Hochschule der Künste bastelten aus Abfall ihre eigenen Musikinstrumente. Zum Beispiel eine Violine aus Blick am Abend-Zeitungen. Und um zu beweisen, dass das nicht etwa trashig, sondern hochkarätig klingen kann, spielten sie heute um 11.15 Uhr am HB mit einem Orchester bestehend aus zwei Violinen, Bratsche, Cello und Kontrabass ein Medley aus klassischen Stücken.

«Mit diesem Konzert wollten wir unseren Kunden danken, dass sie mithelfen, die Züge und Bahnhöfe sauber zu halten», sagt Jan-Hendrik Völker Albert, Leiter Nachhaltigkeit der SBB. «Zudem wollen wir damit aufmerksam machen, dass getrennter Abfall Wertstoff ist. So hochwertig, dass daraus Wertvolles wie klassische Musik entstehen kann.»

Vor rund einem Jahr führte die SBB an den grössten fünf Bahnhöfen Abfalltrennboxen ein. Die Bilanz nach einem Jahr ist aus Sicht der SBB ein voller Erfolg: Bis Ende 2015 wird sich die Trennquote bei etwa 42 Prozent einpendeln. In absoluten Zahlen ausgedrückt heisst dies 855 Tonnen Restmüll, 171 Tonnen PET, 75 Tonnen Alu und 373 Tonnen Papier.

 

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
1 Reax