Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Dominik Dietrich (SP) im Wahlspecial: «Um zu helfen, braucht man keine Superkräfte»

Dominik Dietrich (29, SP) schläft gerne im Zug und isst am liebsten im Hotel Mama.

, Aktualisiert 120 Reax , 233 Views
teilen
teilen
23 shares
Weinte, als er erfuhr, dass er Vater wird: Der St. Galler Dominik Dietrich arbeitet bei der Gewerkschaft  Syndicom als politischer Sekretär. play
Weinte, als er erfuhr, dass er Vater wird: Der St. Galler Dominik Dietrich arbeitet bei der Gewerkschaft Syndicom als politischer Sekretär. zvg

Was hören Sie für Musik?

Egal ob Metallica oder James Blunt, Die Ärzte oder Peter Maffay, Iron Maiden oder David Hasselhoff, wo was abgeht, da bin ich dabei.

Welches war Ihr bestes Schulfach, welches das schlechteste?

Ein bestes Schulfach gab es nicht. Ich hatte in jedem Schulfach einen ähnlichen Notendurchschnitt. Schlechtestes Schulfach war eindeutig die Musik. Dies bescherte mir auch die einzige ungenügende Note in einem Schulzeugnis.

Wann haben Sie das letzte Mal geweint?

Aus Freude, als ich erfahren habe, dass ich bald Vater werde.

Welche Superkraft hätten Sie gerne?

Um Menschen in Not zu helfen, braucht man keine Superkräfte; dazu reicht ein wenig Zivilcourage.

Wer ist Ihr Vorbild?

Meine Eltern und SP-Politiker Paul Rechsteiner.

Erzählen Sie Ihren Lieblingswitz.

Ich mag den Lieblingswitz meiner Partnerin: Was sagt eine Schnecke, die auf einer Schildkröte reitet? Huuuuui!

Wie viel verdienen Sie?

Da ich innerhalb unserer Organisation neu eingestuft werde, kann ich das noch nicht genau sagen. Aber sicherlich weniger als ein Nationalrat.

Mit welchem Verkehrsmittel sind Sie am liebsten unterwegs und wieso?

Mit dem Zug, weil man dabei ganz toll schlafen kann.

Mit wem würden Sie nie ein Bierchen trinken gehen?

Grundsätzlich würde ich mit jeder und jedem ein Bierchen trinken gehen. Ob es dann ein zweites Mal gibt, das ist die andere Frage.

Wohin gehen Sie am liebsten in die Ferien?

Ich liebe Städtereisen. Amsterdam, Prag, Wien etc.

Haben Sie schon einmal gekifft?

Ja. Aber das ist schon lange her.

Ihr Lieblingsrestaurant in St. Gallen?

Hotel Mama!

Sind Sie tätowiert?

Ja. Wenn ich alle meine Tattoos beschreiben soll, sprengt es den zur Verfügung gestellten Rahmen.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

Mahatma Gandhi.

Wurden Sie schon einmal verhaftet?

Nein.

Ihr Motto?

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax