Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Eckig, exklusiv und etwas teuer: Ist das die neue Wasserflasche für Schweizer Szenis?

Es gibt Dinge, von denen wusstest du gar nicht, dass du sie brauchst. Gehört eine eckige Trinkflasche dazu?

, Aktualisiert 700 Reax , 4'608 Views
teilen
teilen
81 shares

Sie ist eckig, im A5-Format, hält 675 ml und soll zum Querdenken anregen. Die «tapbottle» ist eine besondere Trinkflasche, entwickelt von den zwei Zürchern Brian und Giovanni. Auf «tapbottle.ch» beschreiben die Erfinder die Flasche als «nicht nur eine wiederverwendbare und aussergewöhnlich flache Trinkflasche, sondern auch eine Art die Welt zu sehen.»

Mit Leder-Sleeve kostet die Flasche 59 Franken. Ein stolzer Preis für eine Kunststoff-Flasche. Der Preis ist unter anderem so hoch angesetzt, da es ein exklusives Produkt sein soll, sagt tapbottle-Brian zu blickamabend.ch. Käufer eines Trendproduktes seien eher bereit, mehr Geld auszugeben, wenn dadurch eine gewisse Exklusivität gegeben ist. «Wenn jeder mit der Flasche rumlaufen würde, verliert sie ein Stück ihres Reizes», sagt Brian.

Für alle, denen das nicht genug ist, werden auf der Webseite diverse Kauf-Argumente aufgeführt:

  • Design: «Die Kombination aus der flachen Flasche und dem Echtleder-Sleeve ist einfach unbeschreiblich», steht geschrieben.
  • Sie ist ökologisch. Die Flasche ist wiederverwertbar und «rettet» so viele Mineral-Flaschen vor der Entsorgung.
  • Sie fördert die Gesundheit. Wasser ist gesund und wer mehr Wasser trinkt, lebe dementsprechend gesünder.

In einem Promo-Video wird gezeigt, dass die Flasche auch ein schwerwiegendes Problem aller Taschen-Träger löst.

«MacBooks, Schulbücher, iPads - all diese Dinge sind flach. Warum die Wasserflasche nicht?», fragte sich Brian, als er mit Giovanni das Produkt brainstormte.

Besonders wichtig für das Konzept ist die Verwendung von Leitungswasser. So kommt das «tap» im Namen von «tap water», englisch für Hahnenwasser. «Schweizer Hahnenwasser ist eines der besten der Welt. Warum sollte man im Laden ein Mineral kaufen, wo man nicht weiss, wie lange das schon rumgestanden ist. Oder was von der PET-Flasche darin abgesondert wurde», sagt uns Brian.

Wem diese Punkte der Preis von etwa drei Drinks im Zürcher Ausgang wert sind, kann die flache Flasche auf der tapbottle-Webseite bestellen. Mitte Februar wird der nächste Batch verschickt. Übrigens bestellen nicht nur junge bärtige Hipster. «Wir hatten auch einige Bestellungen von 40- und 50-Jährigen», sagt Brian.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax