Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Eine Studie zeigt: Likes wirken im Gehirn eines Teenagers wie Sex

Likes bewirken mehr, als bisher gedacht!

120 Reax , 1'258 Views
teilen
teilen
4 shares
Likes wirken im Gehirn wie Sex. play
Likes wirken im Gehirn wie Sex. Getty

Wissenschaftler fanden heraus, dass das Aufleuchten von Likes für die eigenen Bilder denselben Effekt wie Schokolade, Sex oder Geld im Gehirn eines Teenagers hat. Bei der Studie wurden 32 Teenager zwischen 13 und 18 Jahren getestet. Den Freiwilligen wurden ihre eigenen Fotos während 12 Minuten gezeigt. In dieser Zeit stieg die Anzahl der Likes auf ihren Bildern. «Während die Anzahl der Likes stieg, konnten wir eine erhöhte Aktivität in ganz bestimmten Teilen des Gehirns erkennen», erklärt Lauren Sherman, eine Leiterin der Studie.

Zu diesen Regionen gehörte auch der Nucleus Accumbens - eine kleine aber bedeutende Struktur im Zentrum des Gehirns. Diese wird mit der Verarbeitung von Belohnung, bei der Nahrungsaufnahme, bei Geld, Sex oder Gewinnen erhöht betätigt.

 
Giphy

Ausserdem stellten die Forscher fest, dass die Teenager Bilder, die bereits viele Likes haben, eher liken, im Gegensatz zu Bildern mit wenig Likes. Teenager sehen Bilder mit wenigeren Likes als weniger wichtig an, auch wenn sie die Personen nicht kennen, welche das Bild positiv bewertet haben. Dieses Verhalten kann sich durchaus auch auf das echte Leben auswirken, was zum Beispiel zu einem schlechten Beurteilungsvermögen führen kann.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax