Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Erster Level-30-Spieler der Schweiz: «Pokémon Go half mir, wieder ins Leben zu finden»

Florian Lemann (29) aus Langnau (BE) ist in Bern ein Pokémon-Star. Pokémon Go hat das Leben des Autisten auf den Kopf gestellt.

, Aktualisiert 1'152 Reax , 21'971 Views
teilen
teilen
673 shares

Florian, du bist der erste Schweizer Pokémon-Go-Spieler auf Level 30, wie hast du das geschafft?

Mit viel Einsatz. Ich war oft am Casinoplatz in Bern. Das ist ein guter Ort, um Pokémon zu fangen. Dort habe ich viele Lockmodule eingesetzt, um wilde Pokémon anzuziehen. Auch Spieler wurden angezogen. Jetzt ist der Casinoplatz der grosse Treffpunkt für alle Pokémon-Fans in Bern.

Das heisst, du hast den Casinoplatz populär gemacht?

Ein Stück weit, ja. Ich habe bisher für etwa 400 Franken Lockmodule spendiert. Aber man kauft sie ja nicht nur für sich selbst, alle Spieler in der Umgebung profitieren davon. So treffen sich viele Gleichgesinnte, und man lernt tolle neue Leute kennen.

Pokémon bringt also Leute zusammen?

Genau. Ich habe das Asperger-Syndrom, eine leichte Form des Autismus. Früher ging ich nicht gerne nach draussen, sass oft Zuhause und hatte Mühe, neue Leute kennenzulernen. Pokémon Go half mir, wieder ins Leben zu finden. Ich habe mich so viel bewegt, wie lange nicht mehr. Am Casinoplatz kennen mich alle. Die Menschen dort kommen aus den unterschiedlichsten Cliquen, aber alle reden miteinander. Es macht hölle Spass. 

Dann hat sich eine kleine Szene entwickelt?

Das kann man so sagen. Am Casinoplatz haben sich Spieler mit Camping-Stühlen eingerichtet. Sie nehmen sogar eigene Abfallsäcke mit. Die Stadt soll ja sauber bleiben. 

Apropos Gemeinschaft: Welchem der drei Teams im Spiel gehörst du an?

Rot natürlich!

Hast du Tipps für Neueinsteiger?

Unbedingt euren Sternenstaub sparen, bis ihr Level 30 seid. Danach sind die wilden Pokémon auf ihrem höchsten Level und man braucht massiv viel Sternenstaub.

Was ist dein stärkstes Pokémon?

Ein Aquana, aber Pokémon-Kämpfe interessieren mich noch nicht so.

Wie siehst du die Zukunft von Pokémon Go?

Es braucht unbedingt mehr Events im Spiel und eine Tausch-Funktion. Nur neue Pokémon werden den Hype nicht halten können, tolle Events allerdings schon. Denn das Beste am Spiel sind die vielen tollen Leute, die man kennenlernt.

Florian ist inzwischen schon wieder einige Level weiter. Wann knackt er wohl das Maximallevel von 40?

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax