Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

FDP-Frau Claudine Esseiva über ihre Kirschblüte: «Das Tätowieren tat höllisch weh»

BERN - Wie viel verdienen Sie? Blick am Abend hat ausgewählten National- und Ständerats-Kandidaten 26 Fragen gestellt. Hier die kompletten Antworten von Claudine Esseiva (36).

, Aktualisiert 66 Reax , 2'339 Views
teilen
teilen
15 shares
Claudine Esseiva (FDP, 36) play
Claudine Esseiva (FDP, 36) Pia Neuenschwander/@photopia

Welches war Ihr bestes Schulfach, welches das schlechteste?
Geschichte das beste, Mathematik das schlechteste.

Welche Superkraft hätten Sie gerne?
Über das Wetter herrschen, wie Storm von den Avengers

Ihre Lieblings-App?
SBB

Wer ist Ihr Vorbild?
Starke Frauen wie die Schweizer Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach.

Was hören Sie für Musik?
Mein Mann macht Musik und ich bin sein grösster Fan! Die Band heisst Marie & Claire

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
Queen Elizabeth

Haben Sie schon einmal gekifft?
Das geht Sie nichts an.

Wann haben sie das letzte Mal geweint?
Letzte Woche, das Schicksal der Flüchtlinge geht mir als Familienfrau sehr nahe.

Erzählen Sie Ihren Lieblingswitz.
Ich kenne nur „grusige“ Witze und die erzähle ich nicht im Blick am Abend.

Wurden Sie schon einmal verhaftet?
Nein

Wie viel verdienen Sie pro Monat?
8000 Franken.

Mit welchem Verkehrsmittel sind Sie am liebsten unterwegs und wieso?
Fahrrad – ich bin in der Stadt damit am schnellsten unterwegs, aber ich liebe es auch sehr Auto zu fahren.

Mit wem würden sie nie ein Bierchen trinken gehen?
Ich komme fast mit allen Menschen klar.

Was kann die Schweiz vom Kanton Bern lernen?
Die Berner Gemütlichkeit würde den anderen Regionen auch gut tun

Wohin gehen Sie am liebsten in die Ferien?
An den Bielersee.

Ihr Lieblings-Fast-Food?
Sushi.

Ihr Lieblingsrestaurant in Bern?
Klösterli.

Wie alt waren Sie, als Sie wirklich wussten: “Ich will in die Politik”?
Ich fing erst mit 26 Jahren an, mich aktiv zu engagieren, als ich merkte, dass ich in der Berufswelt doch nicht die gleichen Chancen habe wie die Männer. Und um das zu verändern, mache ich Politik.

Bei welcher Debatte hören Sie im Parlament garantiert nicht zu?
Ich bin eine gute Zuhörerin

Würden Sie Flüchtlinge bei sich aufnehmen? Wenn ja, wieviele?
Ja, bei uns könnte eine Person zusätzlich wohnen.

Sind Sie tätowiert?
Ja, eine Kirschblüte am Fuss, tat höllisch weh.

Wie viel kostet Ihr Wahlkampf?
30’000 Franken.

Ihr Motto?
Just do it!

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax