Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Flugbegleiter verraten es: 13 Dinge, die du über das Fliegen nicht wusstest

Hinter dem straffen Lächeln des Flugpersonals stecken viele Geheimnisse rund um das Fliegen. In einer Umfrage verraten sie nun einige davon. Obwohl sie manche ruhig für sich hätten behalten können.

3'615 Reax , 86'591 Views
teilen
teilen
304 shares

1. «Im sehr unwahrscheinlichen Fall, dass du die Notausgang-Türe öffnen musst, lasse sie nach der Entriegelung sofort los und halte dich an etwas im Flugzeug fest. Die Tür geht automatisch auf und zieht dich sonst raus.»

  play
Getty Images

 

2. «Die Toilettentüren können von aussen aufgeschlossen werden und jeder Pilot und Flugbegleiter weiss wie. Vermutlich auch einige Passagiere. Also überleg dir zweimal, was du dort drin treibst.»

  play
Getty Images

 

3. «Wenn dich das Flugpersonal am Eingang begrüsst, ist das nicht aus Höflichkeit. Sie checken dich ab, ob du betrunken bist oder sonst Ärger machen könntest.»

  play
Getty Images

 

4. «Sollten wir es nicht schaffen, würden wir das natürlich nie sagen. Das Letzte was wir brauchen, bevor wir sterben, ist ein Tumult.»

  play
Getty Images

 

5. «Wir werden gebüsst, wenn du den Sicherheitsgurt nicht geschlossen hast, wenn das Zeichen aufleuchtet. Ich habe während Turbulenzen Menschen herumfliegen und sich den Kopf an der Decke anschlagen sehen. Das war nicht toll.»

  play
Getty Images

 

6. «Stupse keine Flugbegleiter. Wir mögen das gar nicht. Vor allem, da unsere Hintern auf Stups-Höhe sind. Und ich habe nur wenige Leute getroffen, die es mögen, von Fremden mit dem Finger in den Po gestupst zu werden.»

  play
Getty Images

 

7. «Anstatt aufzustehen und unbequem mit angewinkeltem Kopf unter der Gepäckablage zu warten, bleib sitzen und achte dich auf das «Service»-Zeichen. Das leuchtet nämlich bei allen Plätzen auf, wenn nach dem Landen die Türe geöffnet wird.»

  play
Getty Images

 

8. «Wenn beim Landen in der Nacht das Licht gedimmt wird, ist das nicht - wie oft behauptet - damit die Passagiere die Stadt besser sehen können. Es hilft ihren Augen, sich an die Nachtsicht zu gewöhnen. Ein Vorteil, würde während der Landung ein Unfall passieren.»

  play
Getty Images

 

9. «Siehst du Flugbegleiter den Gang runter- und raufspazieren, furzen sie höchstwahrscheinlich. Das viele Fliegen fördert die Gasproduktion im Körper.»

  play
Getty Images

 

10. «Wenn dein Sitznachbar stirbt, lassen wir ihn bis zur Landung neben dir sitzen und tun so, als ob er schlafen würde.»

  play
Getty Images

 

11. «Das ‹Wasser› auf dem Toilettenboden ist kein Wasser. Der Waschraum wird nur einmal monatlich gereinigt. Zieh also deine Schuhe an.»

  play
Getty Images

12. «Wenn du während einer Notlandung dein Baby auf dem Schoss hast, wirst du es beim Aufprall entweder erdrücken oder nicht halten können, so dass es durch die Kabine fliegt.»

  play
Getty Images

13. «Leute sorgen sich viel zu sehr über den Ausfall eines Triebwerks. Bei einer Boeing 737 oder einem Airbus A320 beispielsweise kann ein Triebwerk die Arbeit von zwei machen, einfach langsamer. Sieh es so: Du hast nicht zwei Triebwerke, sondern eines und einen Ersatz.»

  play
Getty Images

 

Die Antworten wurden aus dem Englischen übersetzt und teilweise gekürzt. Die gesamte Umfrage findest du hier.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
3 Reax