Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bis wann wird Leichtsinn mit Jugend entschuldigt?

Lieber Herr Ramspeck: Das gescheiterte Konzept des Senders Joiz weckte in mir folgende Frage: Bis zu welchem Punkt darf man Leichtsinn mit seiner Jugend entschuldigen? Ich selbst bin noch keine 30 und leiste mir relativ viel Leichtsinn, von dem ich denke, dass er in Ordnung geht. Darf man Naivität beibehalten, wenn man einschätzen kann, wann diese unangebracht ist? Wie viel jugendliche Leichtigkeit verträgt unsere Gesellschaft? Denken Sie vielleicht – wie ich – dass eine grosszügige Portion gar gesund ist?

, Aktualisiert 8 Reax , 332 Views
teilen
teilen
0 shares
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch) play
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch)
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch) play
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch)

Liebe Joëlle

Woran das Konzept des Jugendsenders gescheitert ist, kann ich nicht kommentieren, weil ich Joiz gar nicht wahrgenommen habe. Ich würde aber auch einen Seniorensender, wenn es einen solchen gäbe, nicht wahrnehmen. Jung oder alt reicht für mich als Kriterium nicht aus, mein Interesse zu wecken. Für sich selbst genommen ist Jungsein oder Altsein nebensächlich. Es kommt darauf an, unter welchen Umständen man jung oder alt ist. Die Umstände, unter denen du jung bist, sind völlig andere als die, unter denen meine Generation jung war. Meine Generation hatte z. B. das Wirtschaftswunder vor sich, deine den schleichenden Verlust von Vollbeschäftigung. Zu meiner Zeit war es Leichtsinn, Chancen, die das Leben bot, auszuschlagen. In deiner Zeit ist es Leichtsinn, sie blind zu ergreifen. Oder, wie du es ausdrückst, sich Naivität zu leisten, unbefangen zu bleiben. Wer sich selber Naivität verordnet, ist aber schon gar nicht mehr naiv. Naiv sein kann nur der, welcher sich seiner Naivität nicht bewusst ist. Was auf dich ganz bestimmt nicht zutrifft. Du weisst sehr wohl, dass du der Welt, in die du hineingesetzt bist, nicht ausweichen kannst. Auch nicht durch die Konsumation eines Jugend-TV-Senders.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax