Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Hackathon» im Technopark: IT-Cracks messen sich in Zürich

Während 40 Stunden messen sich die klügsten IT-Cracks am Wochenende im Technopark in Zürich.

, Aktualisiert 25 Reax , 109 Views
teilen
teilen
17 shares

Das Interesse im Vorfeld war gross: Mehr als 1200 Interessenten aus aller Welt hatten sich innerhalb von nur zwei Wochen für den zweiten «HackZurich» beworben. Rund 500 Programmierer und Softwareentwickler wurden am Ende auserwählt, vom 2. bis 4. Oktober am grössten «Hackathon» von Europa im Technopark Zürich teilzunehmen.

«Unser Ziel ist es, die besten Entwickler der Welt während diesen Tagen nach Zürich zu bringen», sagte Jonathan Isenring (25), Mitbegründer und Vize-Direktor von «HackZurich». «Wir haben Teilnehmer rund um die ganze Welt verteilt, von Amerika bis Indien», sagt Isenring.  Am Freitag um 18 Uhr geht der 40-stündige «HackZurich» in die erste Runde. Das Ziel: Innerhalb von 40 Stunden einen Prototypen einer funktionstüchtigen Anwendung zu erstellen. Oftmals sind Hackathons der Zünder für Technologie-Start-ups. Prominentes Beispiel: Das von Skype für 80 Millionen US-Dollar gekaufte Start-up GroupMe formierte sich an einem Hackathon.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax