Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Hallo Energieschub: Immer müde? Ändere nur diese Kleinigkeiten!

Nein, es ist nicht immer zu wenig Schlaf! Manchmal sind es einfach die schlechten Angewohnheiten.

446 Reax , 26'883 Views
teilen
teilen
1 shares

1. Du ziehst einfach nichts durch

  play
Alle Bilder: Getty Images

Kennst du das, dass du dir ganz viel vornimmst wenn du aufstehst, und dann plötzlich auf der Couch mit dem Laptop auf den Schenkeln bei Netflix landest? Nicht gut. Denn deine To-Do-Liste baut sich schliesslich nicht von alleine ab. Dinge auf morgen zu verschieben, bringt dir keine Erleichterung, sondern macht dich müde. Denn die halb-erledigten Sachen, wie den Güsel rausbringen, ein Telefonat zu führen oder den Kühlschrank zu putzen, schwirren weiter im Kopf herum und rauben dir somit die Energie. Darum, schwing deinen Hintern hoch und erledige die Aufgaben, bevor du ihn wieder auf die Couch senkst, um mit dem Laptop auf den Schenkeln Netflix zu schauen.

2. Du hörst nicht zu

play

 

Wer sich nicht etwas Zeit dafür nimmt, anderen wirklich zuzuhören, kommt sehr häufig in die Situation, Dinge noch einmal machen zu müssen. Zudem gibt gegenseitiger Respekt auch beiden Seiten Kraft.

3. Du bist nur der Mitläufer

play

 

Wenn du nur die Aufgaben erledigst, die man dir bei der Arbeit einfach gibt, ohne dass du selber gross nachdenken musst, fehlt dir längerfristig was. Denn ohne Impulse und Erfolgserlebnisse, die uns pushen, werden wir unglücklich und lustlos. Mach deinen Job zu deiner Sache und beteilige dich aktiv am Geschehen, dann kommen die Erfüllung und die Energie auch zurück.

4. Du bist zu negativ

play

 

Rumnörgeln, sich aufregen und sich nur auf das Schlechte konzentrieren, kann nicht gesund sein und macht müde. Auch wenns mal in einer Sache nicht optimal läuft, gibt es bestimmt auch Positives in deinem Leben, worauf du dich konzentrieren kannst, damit du dich nicht länger selbst runterziehst.

5. Du umgibst dich mit falschen Leuten

play

 

Energiefresser können nicht nur bestimmte Angewohnheiten sein, sondern auch bestimmte Menschen in deinem Umfeld. Solche, mit denen keine spannenden Unterhaltungen entstehen oder die dich aus anderen Gründen runterziehen. Solche, bei denen du dich nach einem gemeinsamen Abendessen wie ausgelaugt fühlst und keine Erfüllung spürst. Sortiere diese Personen aus deinem Leben raus, sie tun dir nicht gut.

6. Du machst keine Pause

play

 

Nach einigen Stunden Arbeit funktioniert dein Kopf einfach nicht mehr gleich gut. Deswegen lohnt es sich auch nicht, so viel Arbeit wie möglich sofort zu erledigen, um «früher fertig zu werden». Denn in der Tat wirst du nicht früher mit etwas fertig, wenn du dir keine Pause gönnst, um neue Kraft für diese besagte Aufgabe zu tanken. Stattdessen sinkt die Konzentration und mit ihr die Effizienz. Auch die grössten Arbeitstiere und Multitasker brauchen darum auch mal 20 freie Minuten.

7. Du musst immer Recht haben

play

 

Hitzige Diskussionen rauben dir Energie. Besonders dann, wenn du mit deiner Rhetorik gar nicht weit kommst und deine Argumente nur aus Prinzip anbringst. Das lohnt sich nicht. Spar lieber dir und den anderen Zeit und Energie.

8. Schlafen ist dir zu langweilig

play

 

Und da wären wir doch wieder beim Schlaf. Manche Menschen finden es super, dass sie mit nur fünf Stunden Schlaf pro Nacht «auskommen», weil sie ja dieses super wichtige Projekt haben und prahlen auch noch damit. Das ist nicht toll, das ist dämlich. Wer zu viel (ab 7,5 Stunden) oder zu gerne schläft, ist ihrer nach Meinung faul oder hat keinen Drive. Auch diese Ansicht ist falsch.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax