Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Bombenbauer von Chemnitz: Al-Bakr wurde offenbar von Untergrund-Netzwerk unterstützt

Der mutmassliche Bombenbauer von Chemnitz al-Bakr war offenbar kein Einzeltäter. Es gibt Hinweise, die auf Unterstützung durch mögliche Mittäter deuten.

, Aktualisiert 10 Reax , 168 Views
teilen
teilen
0 shares
FILES-GERMANY-SYRIA-ATTACK-SUICIDE play
Al-Bakr, der Bombenbauer von Chemnitz. AFP

Der Bombenbauer von Chemnitz, Dschabr al-Bakr, soll offenbar kein Einzeltäter gewesen sein. Wie das Magazin «Stern» in der neusten Ausgabe berichtet, soll al-bakr finanzielle Unterstützung von einem möglichen zweiten Mann erhalten haben.

Das Magazin berichtet, dass es sich bei diesem zweiten Mann um Chalil A. handeln sollte. Er soll nach «Stern»-Informationen al-Bakr Anfang September 2250 Euro ausgezahlt haben.

Auftraggeber soll ein Syrer namens «Abu Nur» gewesen sein, der in Flüchtlingsunterkünften im Raum Düsseldorf Boten für ein Geldtransfer-Netzwerk namens «Hawala» anwirbt. Chalil A. soll «Stern»-Informationen zufolge ein Vertrauensmann des Netzwerks in Sachsen gewesen sein. Ob Chalil A. von den Anschlagsplänen wusste, ist unklar. Er sitzt jedoch wegen des Verdachts der Mittäterschaft in Haft. (mje)

++ Update folgt ++

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax