Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Im Wandel der Zeit: 18 bekannte Logos, die früher ganz anders aussahen

Ändert sich ein Produkt, so muss auch das Logo angepasst werden - hättest du diese alten Logos erkannt?

862 Reax , 44'726 Views
teilen
teilen
18 shares

1. Apple

  play

Das erste Logo von Apple war ein Kupferstich, der Isaac Newton unter einem Apfelbaum sitzend zeigt. Es sollte eine Anspielung auf die Entdeckung der Schwerkraft sein. Schnell stellte man fest, dass sich das Logo nur schlecht auf Broschüren drucken liess. Der Apfel mit dem Biss wurde von Rob Janov entworfen. Für die Bedeutung des Logos gibt es verschiedene Theorien. Das Design enthält ein Wortspiel: «Beissen» heisst im Englischen «to bite» was wiederum wie Byte klingt, eine Masseinheit der Computertechnik.

 

2. Mozilla Fire Fox

play


Ursprünglich wurde Mozilla Firefox unter dem Namen «Phoenix» gegründet. Jedoch musste der Name aufgrund einer Klage eines anderen Herstellers namens «Phoenix Technologies» geändert werden. Firefox ist die Englische Übersetzung aus dem Chinesischen. In China versteht man unter dem Begriff einen kleinen Panda oder einen Rotfuchs. Der kleine Panda hatte jedoch in den Augen des Designers keinen besonderen optischen Reiz, deshalb liess man sich von einer japanischen Rotfuchszeichnung inspierieren.

 

3. Starbucks

play


1971 war auf dem Starbucks-Logo noch eine nackte Meerjungfrau mit zwei Flossen erkennbar. Das Logo wurde aus Gründen politischer Korrektheit über die Jahre geändert. In der jetzigen Version sind ihre Brüste von den Haaren bedeckt und auch der Bauchnabel ist nicht mehr zu erkennen.

 

4. Lego

play


Im Jahre 1934 entstand das erste Logo von Lego. Das Logo wurde noch auf Spielwaren aus Holz verwendet. Das heutige Logo soll für digitalen und technischen Fortschritt stehen.

 

5. Google

play


Das erste Google-Logo enstand im Jahre 1998. Google blieb seinem Design relativ treu. Im Laufe der Jahre veränderte sich nur die Farbe des G's. «Die unregelmässige Anordnung der Farben des heutigen Logos soll zeigen, dass Google nicht immer den Regeln folgt», sagt die Designerin Ruth Kedar.

 

6. Nokia

play


Das erste Nokia-Logo wurde im Jahre 1871 erstelllt. Doch was hat ein Fisch mit der heutigen Marke zu tun? - Die Firma Nokia war in der Nähe eines Fischerdorfs in Finnland namens Nokia stationiert. Zu diesem Zeitpunkt produzierte die Firma jedoch noch Papier.

 

7. Canon

play


Im Jahre 1933 erstellte das Mutterunternehmen von Canon eine Kamera Namens «Kwanon», was der Name eines buddhistischen Gottes ist. Dieser Gott ist auf dem ersten Logo abgebildet. Nach dem grossen internationalen Erfolg wurde der Namen auf Canon geändert.

 

8. Nintendo

play


1889 war das erste Logo auf den Nintendo Produkten zu sehen. Zu lesen waren die Schriftzeichen «Ni» «Ten» und «Do». Das Logo war vorallem auf Spielkarten aufgedruckt.

 

9. Volkswagen

play

Das erste Logo entstand noch vor dem zweiten Weltkrieg. Zu sehen sind die Buchstaben «V» und «W», was bis heute bestehen bleibt.

 

10. Coca-Cola

play


Der berühmte weisse Schriftzug auf rotem Hintergrund wurde seit dem Jahr 1886 nur minimal verändert. 1890 erscheint das Logo von Coca Cola in einer Schrift, bei der die Buchstaben nicht miteinander verbunden sind. Nach nur einem Jahr kehrte man jedoch wieder zum ursprünglichen Logo zurück.

 

11. Snapchat

play


Der Geist auf dem Snapchat-Logo wurde durch Ghostface Killah, einem Mitglied der Hip-Hop-Gruppe Namens Wu-Tang Clan, inspiriert. Der Snapchat-Geist heisst «Ghostface Chillah» und soll das Verschwinden des Bildes nach maximal zehn Sekunden darstellen.

 

12. Mtv

play


Das erste Logo wurde 1980 erstellt. Damals wurde das heutige MTV noch «The Music Channel» genannt. Das heutige Logo wurde nie gross geändert. Das grosse «M» blieb seither bestehen und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

 

13. Playboy

play


Der Hase war schon beim ersten Logo zu sehen. Er soll ein Symbol für Sex und Fruchtbarkeit sein. Der Hase mit der Fliege blieb bestehen.

 

14. Adidas

play


Adidas zeichnete sich schon immer durch die drei Streifen aus. Die Streifen formen den Umriss eines Berges, der die Herausforderung eines Athleten darstellen soll.

15. McDonald's

play


Das «M» des McDonald's-Symbols sollte ursprünglich zwei goldene Bögen darstellen, die für die zwei Gründer-Brüder standen. Der berühmte Spruch «I'm lovin' it» entstand in Deutschland. «Ich liebe es» wurde ins Englische übersetzt. Grammatikalisch ist der Spruch eigentlich nicht korrekt, trotzdem wurde er zum Markenzeichen.

 

16. Burger King

play


Der Hamburger blieb, wenn auch schlechter erkennbar. Das Brötchen umschliesst den Schriftzug «Burger King». Das heutige Logo bewährt sich seit dem Jahre 1999.

 

17. Audi

play


Die vier Ringe symbolisieren den 1932 vollzogenen Zusammenschluss der ältesten Fahrzeughersteller Deutschlands: Audi, DKW, Horch und Wanderer. Der Name Audi blieb.

 

18. Instagram

play


Das ursprüngliche Instagram-Logo zeigte eine Vintage-Polaroid-Kamera. Anfangs konnte man nur Bilder aufnehmen, sie mit einem Filter bearbeiten und schliesslich teilen. «Heute kann man viel mehr. Man kann Videos aufnehmen, Gifs und Collagen erstellen und jegliches erforschen. Das neue Design soll diese Elemente verkörpern», erklärt der Chef-Designer des neuen Logos.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax