Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

In Australien: Mysteriöses «See-Ungeheuer» an Land gespült

Niemand weiss, um was es sich bei der Kreatur handelt.

, Aktualisiert 1'932 Reax , 934 Views
teilen
teilen
240 shares
Dieses Tier wurde in New South Wales angespült. play
Dieses Tier wurde in New South Wales angespült. Facebook / Ethan Tippa

Der Australier Ethan Tipper staunte nicht schlecht, als er dieses Geschöpf an der Böschung des Lake Macquarie gefunden hat. Er stellte ein Bild des Tieres auf Facebook mit der Frage, «was zum Teufel das sei».

Das Tier erinnert an eine Mischung aus Krokodil und Delfin. Im Netz zerbrechen sich Leute die Köpfe, was es sein könnte, oder ob das Foto vielleicht bearbeitet ist. Der australische Fisch-Samler Mark McGrouther sagt gegenüber «DailyMail», dass es sich um eine Art der Hechtconger handelt. Diese aalartigen Fische leben in der Tiefe und können je nach Art über zwei Meter lang werden. Fischer haben wohl ein Exemplar gefangen und es dann liegengelassen.

McGrouther stellt die Grösse des Tieres aber in Frage. Wahrscheinlich sei es clever fotografiert worden, um grösser auszusehen. In der Gegend um Lake Macquarie, New South Wales, wurden schon andere garstige See-Kreaturen herausgefischt. Letztes Jahr einen der seltenen Goblinhaie und einen Kragenhai.

Wird nur selten gesichtet: Ein Kragenhai. play
Wird nur selten gesichtet: Ein Kragenhai. Getty Images
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax