Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Jagd ist ihr Hobby: 19-Jährige posiert mit toten Tieren

Sie ist blond, trägt Lippenstift und ist 19 Jahre alt. Doch die US-Amerikanerin Kendall Jones hat eine spezielle Leidenschaft: Sie jagt vom Aussterben bedrohte Tiere in Afrika und posiert mit ihren toten Trophäen im Internet.

, Aktualisiert 2'962 Reax , 22'372 Views
teilen
teilen
189 shares
1. Diesen Löwen hat Kendall Jones vor Kurzem in der Kalahari-Wüste erlegt. Und es ist nicht das einzige Tier in ihrer Sammlung.
  play
2. Bereits im Alter von neun Jahren ging das Mädchen mit ihrem Vater auf die Jagd. In Texas und...
  play
3. ...in Afrika. Schon damals posierte sie stolz mit Nilpferden und...
  play
4. ...Löwen.
  play
5. Ganz mädchenhaft trägt Kendall eine pinke Spange in den Haaren. Umso mehr schockiert die Waffe in ihrer Hand.
  play
6. Im Alter von 14 Jahren erschoss sie ihr erstes Tier: ein Nashorn.
  play
7. Ihr Ziel, die «Big 5» (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) zu erlegen, hat sie schnell erreicht.
  play
8. Die Bilder ihrer Beute präsentiert sie gerne im Internet.
  play
9. Ihre Facebook-Page hat mittlerweile über 12'000 Fans.
  play
10. Allerdings hagelt es dort auch Kritik, weil die 19-Jährige vom Aussterben bedrohte Tierarten tötet: «Mach dich darauf gefasst, die meistgehasste Person weltweit zu werden» oder...
  play
11. «Ich denke, wir sollten dich wie ein Tier, dass du getötet hast, verkleiden und dich mit deinen Waffen jagen. Du bist nicht mehr als ein dummes Kind, das ins Fernsehen will. Menschen wie du haben kein Recht auf der Erde zu sein und werden nie in der Lage sein, ihre Taten rechtfertigen zu können», sind nur einige der entsetzten Kommentare.
  play
12. Die Gegner haben eine Petition eingereicht, die ihr eine Einreise nach Südafrika verbieten soll. Mittlerweile haben über 7'000 Menschen unterschrieben.
  play
13. Sie selbst pfeift auf die Kritik und provoziert weiter: «Das Fleisch vom weissen Springbock gehört zu meinen Favoriten», lautet die Bildunterschrift.
  play
Wie findest du den Artikel?

Beliebteste Kommentare

  • Mary  Weber
    Helft Alle mit und unterschreibt die Petition. Einreiseverbot für alle Kontinente für diese Bestie-Familie!!!
    Und alles nur zum Spass für eine verwöhnte US-Göhre. Pfui, pfui :-
  • Andrea  Äberle , Zürich
    Ich habe sofort die Petition unterschrieben. Sowas geht überhaupt nicht und muss DRINGEND gestoppt werden!

Alle Kommentare (18)

  • Kurt  Mäschli
    Mir persönlich gefällt der Punkt 11 am besten. Ich würde sogar noch am Drücker stehen für eine solche Bestie!
  • Peter  Zillner , via Facebook
    Diese Göre gehört einfach härtestens bestraft !! Auch wenn die falsche Erziehung daran schuld ist dann
    die Eltern ebenso ! Ebenso wie bei der Uno jede Friedensverhandlung für Menschen abgeschlossen wird,
    sollte sie auch für Tiere weltweit gelten gerade die vom Aussterben bedrohten !! Man könnte auf jedes
    so gezeigte abgeschossenen Tier eine Strafsumme aussetzen in schwindelerregender Höhe, damit DAS
    ENDLICH aufhört !! Vielleicht würde Das helfen !!
  • gerber  hanspeter
    Man sollte ihr total nackt einen vorsprung von 10 minuten geben,und sie danach jagen.Inmitten im busch.Da es ia ihr element ist.
  • Daniel  HESS
    Solche Leute gehören hinter Gitter!!!!
  • Reto  Keller , Zug
    So hässlich wie sie ist, muss sie aufpassen, nicht einmal selbst als Warzenschwein erlegt zu werden...
Seite 1 2 3 4 »
Seitenanfang

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Modeschau in luftiger Höhe
0 Reax

Schnügel des Tages

Schnügel vom 23.09.2016
3 Reax