Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Konrad Graber nimmt die Politik auch mit Humor: «Zuletzt habe ich im Parlament vor Lachen geweint»

KRIENS - LU - Konrad Graber (57, CVP) aus Kriens LU will seinen Sitz im Ständerat verteidigen.

, Aktualisiert 27 Reax , 120 Views
teilen
teilen
17 shares
Konrad Graber Ständerat LU, CVP play
Konrad Graber
Ständerat LU, CVP parlament.ch

Ihr bestes Schulfach?

Als CVPler: Religion.

Welche Superkraft hätten Sie gerne?

Politische Entscheide in meinem Sinn zu beein­flussen.

Was hören Sie für Musik?

Ihre Lieblings-App?

SolarEdge für die Leistung unserer Photovoltaikanlage.

4. Wer ist Ihr Vorbild?

Einen Naturjodel von Nadja Räss.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

Galileo Galilei: Er war der Zeit voraus.

Haben Sie schon einmal gekifft?

Nur passiv.

Wann haben sie das letzte Mal geweint?

Letzte Woche im Par­lament habe ich vor ­Lachen geweint. Das gibt es immer wieder. Letztmals bei der Debatte um «eine sachgerechte Re­gulation des Höckerschwans».

Ihr Lieblingswitz?

Ich höre lieber Witze und hoffe, die Pointe zu begreifen.

Wurden Sie mal verhaftet?

Als Kind beim Räuber- und Poli-Spiel.

Wie viel verdienen Sie?

Je gagne ce que je mérite.

Wie sind Sie am liebsten unterwegs?

Mit dem Velo entlang von stehenden Autokolonnen im Stadtverkehr.

Mit wem würden Sie nie ein Bierchen trinken gehen?

Mit jedem aus Absurdien, der kein Bier trinkt.

14. Was kann die Schweiz vom Kanton Luzern lernen/was nicht?

Wie man erfolgreich ein Kultur- und Kongresshaus (KKL) baut./Wie man die

Luzerner Fasnacht toppt.

Wohin gehen Sie am liebsten in die Ferien?

Mit dem Tourenvelo und Sack und Pack kreuz und quer durch Korsika.

Ihr Lieblings-Essen?

Kaltbach-Käsefondue

Lieblingsrestaurant im Kanton Luzern?

Jedes, wo man Grüezi sagt und sich über den Gast freut.

Wie alt waren Sie, als Sie wirklich wussten: “Ich will in die Politik”?

Die Politik liegt mir im Blut, noch bevor ich abstimmen konnte.

Bei welcher Debatte hören Sie im Parlament nicht zu?

Als Gast im Nationalrat, wenn der Geräuschpegel zu hoch ist.

Sind Sie tätowiert?

In der Politik gibt es genügend andere Nadelstiche.

Würden Sie Flüchtlinge bei sich aufnehmen?

Ja, wenn der Kanton keine Plätze mehr findet.

Wie viel kostet Ihr Wahlkampf?

Rund 20'000 Dollar.

Ihr Motto?

Ab durch die (politische) Mitte!

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax