Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Männer mögens schlank: Darum stehen nur Frauen aufs Bäuchlein

Während Männer oft auf Frauen mit Figuren wie Jennifer Anniston und Angelina Jolie stehen, ist Frauen oft ein kleines Bäuchlein bei Männern egal oder sogar lieber als ein Sixpack. «Woman's Health» erklärt, warum.

, Aktualisiert 594 Reax , 5'602 Views
teilen
teilen
55 shares
Sexy: Auch mit Bäuchlein zieht Leonardo DiCaprio die Blicke auf sich. play
Sexy: Auch mit Bäuchlein zieht Leonardo DiCaprio die Blicke auf sich. DUKAS/SPLASH NEWS

Leonardo DiCaprio machts vor: Der Trend geht in Richtung «Dad Bod». Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts vom Juni 2015 stehen 37% der Frauen auf ein kleines Bäuchlein. Der Grund liegt auf der Hand.

Tortenfigur: Jimmy Fallon wird von «Bad Neighbours»-Star Seth Rogen überrascht. play
Tortenfigur: Jimmy Fallon wird von «Bad Neighbours»-Star Seth Rogen überrascht. Getty Images

 

«Wenn Frauen einen Mann mit einem ‹Dad Bod› sehen, suggerieren sie, dass er ein Familientyp ist, für die Ernährung seiner Familie sorgt und seine Familie an die erste Stelle setzt», sagt Dr. Jennifer Wolkin, Psychologin am NYU Langone Medical Center in New York zu «Women's Health». «Wenn eine Frau einen ‹Mom Bod› hat, denken viele, dass sie faul sei und die Babypfunde nicht verloren hat.» In der Steinzeit habe ein guter Körper bei einer Frau auf eine gute Gesundheit und eine beziehungsfähige Person gedeutet. Das eine Frau eine gute Mutter sei, sei einfach gegeben gewesen.

Nicht zu viel, nicht zu wenig: Robin Thicke zeigt stolz seinen Waschbärbauch. play
Nicht zu viel, nicht zu wenig: Robin Thicke zeigt stolz seinen Waschbärbauch. DUKAS

 

Allerdings sind Frauen, was ihre eigene Figur angeht, noch strenger: «Was Frauen als übergewichtig sehen, sehen Männer oftmals als gesund, normal und eher attraktiv an», sagt Dr. Kristen Capenter von der Ohio State Universität. Männer seien genauso über ihr Erscheinungsbild besorgt, aber über ein anderes:  «Frauen sorgen sich mehr über ihr körperliches Erscheinungsbild, während Männer sich über ihren sozialen Status im Bezug auf Intelligenz und Einkommen sorgen.»

  play
FilmMagic

 

Frauen seien ein Stück selbst verantwortlich für ihre Sorge um die Figur: «Es geht nicht nur darum, dem anderen Geschlecht zu gefallen», sagt Dr. Leslie Heinberg von der Cleveland Clinic. Frauen würden ihre Körperideale miteinander vergleichen: «Nicht zufrieden zu sein mit seinem Körper, gehört zum Frausein.»

Sexy: Beyoncé wird für ihre Kurven verehrt. play
Sexy: Beyoncé wird für ihre Kurven verehrt. Getty Images

 

Heinberg betont, dass Frauen einen Körper anstreben, der noch dünner ist als das Ideal für Männer. Sie würden die Körper von bekannten Frauen viel öfter mit den Körperidealen aus ihrem Kopf vergleichen.

Um das zu ändern, müsse ein Umdenken stattfinden – bei Männern und bei Frauen. Das Kurven bei Frauen attraktiv sein können, beweist nämlich nicht nur Beyoncé Knowles.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
3 Reax