Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Mehr als banale «Inspirational Quotes»: Menschen geben Ratschläge, die ihr Leben verändert haben

Manche Lebensweisheiten sind nichts anderes als Sprüche, manche jedoch haben tatsächlich einen Sinn dahinter. Auf Reddit erzählen Menschen, welche solcher typischen Philosophien ihr Leben verändert haben.

439 Reax , 13'687 Views
teilen
teilen
3 shares

1. Man schätzt die Dinge erst, wenn man sie nicht mehr hat.

 

«Ich habe mal den Spruch gesehen: ‹Nimm die Treppe. Geniess das Steigen, so lange du kannst. Du wirst sie vermissen, wenn du physisch nicht mehr in der Lage sein wirst, sie zu benutzen.› Jetzt fahre ich nur noch Lift, wenn ich mit anderen unterwegs bin.»

2. Vergebung kann die Vergangenheit nicht ändern, aber die Zukunft.

 

 

«Meine Mutter erzählte mir, sie fand die Nachricht in einem Glückskeks. Und es machte für sie absolut Sinn, weil mein Vater gerade aus dem Gefängnis nach Hause kam. Anstatt es ihm immer wieder vorzuwerfen und alle unglücklich zu machen, hat sie sich entschieden, ihre Einstellung und damit ihre Zukunft zu ändern. Das hat ihre Ehe gerettet. Sie erzählte mir das, als ich eine harte Zeit mit meinem Partner hatte.»

3. Das Leben ist nicht kurz. Es ist die längste Sache, die du je machen wirst.

 

«Die Ausrede ‹es ist zu spät› zählt darum in keinem Fall.»

4. Ich liebe dich.

 

 

«Ich war heroinsüchtig, als mein Lieblingsonkel Krebs hatte und im Spital lag. Ich fühlte mich so schuldig, weil ich einige Monate davor einige seiner Schmerzmittel geklaut hatte. Einen Tag bevor er starb, ging ich zu ihm und er konnte kaum sprechen, aber als er mich sah, sagte er als erstes: ‹Ich liebe dich so sehr›. Er wiederholte das immer wieder und brauchte dafür offensichtlich seine ganze Energie. Ich brach zusammen, als er es sagte und das half mir, mein Leben wieder in Ordnung zu bringen.»

5. Du bist vielleicht gerade nicht das Siegespferd, aber das einzige, auf das ich je setzen würde.

 

 

«Nachdem mich mein Ex-Verlobter verlassen hatte, litt ich an einer schlimmen Depression. Kurz darauf hatte ich Geburtstag. Meine Mutter schickte mir eine Karte mit diesem Spruch. Und mein Bruder sagte dann auch: ‹Es ist nicht wichtig, wie weit du gehst, um zu gewinnen. Aber wie weit, wenn du schon verloren hast.›»

6. Alles wird gut.

 

 

«Mein Therapeut sagte zu mir: ‹Wenn ich dir ein Bild zeigen könnte, wie es aussieht, wenn du dein Problem gelöst hast, hättest du keine Angst, es zu versuchen. Aber ich kann nicht, darum musst du mir einfach vertrauen. Es wird sich lohnen.›»

7. Nichts bereuen.

 

 

«Zufällig entdeckte ich die Steuerabrechnung meines Vaters und fragte ihn, ob er es jemals bereut hätte, mich und meine Geschwister gekriegt zu haben. Denn, wenn er uns nicht hätte, hätte er nicht so viel Geld für uns ausgeben müssen und zusammen mit meiner Mutter alles tun können, was sie gewollt hätten. Er schaute mich an und sagte: ‹Nicht eine Sekunde. Wenn es nicht für euch wäre, wäre ich niemals motiviert gewesen, so hart zu arbeiten, wie ich es getan habe.› Das ist fast 25 Jahre her und ich erinnere mich daran, als wäre es gestern gewesen. Obwohl ich keine Kinder habe, ist mir seither klar, was gute Eltern zu sein bedeutet.»

8. Ein gutes Leben leben.

 

 

«Bei meinem Vater wurde Lungenkrebs diagnostiziert. Einen Monat später sagte er mir: ‹Egal, was passiert, ich hatte ein gutes Leben.› Einen weiteren Monat später, kurz vor meinem 20. Geburtstag, verlor er den Kampf. Mein Vater hatte nichts als er klein war. Seine Mutter starb als er drei Jahre alt war und sein Vater war nicht da. Er lebte auf der Strasse und schlief auf Kinderspielplätzen. Er arbeitete sich hoch bis zur Position einer Führungskraft in einem kleinen Unternehmen. Ihn sagen hören, dass er ein gutes Leben hatte, liess mich mit der Situation Frieden schliessen und heute bin ich dankbar für jeden Tag.»

9. Es könnte schlimmer sein.

 

 

«Meine Situation ist mir tatsächlich auf Reddit passiert. Mein Vater verstarb vor eineinhalb Jahren und sein Tod machte mir echt zu schaffen. Er war 50 und ich erst 23. Es war hart. Vor einiger Zeit sah ich einen Post auf Reddit zu einem ähnlichen Thema. Da stand: ‹Als ich meinen Chef fragte, wie er bei all dem Stress so ruhig bleiben kann, antwortete er mir, dass eines Tages jemand, den man liebe, sterben würde und dann wäre dieses Zeug keine grosse Sache mehr.› Das hat mein Denken wirklich verändert, weil es wahr ist. Ich fühle es jeden Tag. Ich bin seither immer ruhig und stressfrei. Nach dem Verlust meines Vaters erscheinen die Dinge in einer anderen Perspektive.»

10. Dein Gehirn trickst dich aus.

 

 

«Glaube nicht alles, was du denkst.»

11. Lenke deine Wut.

 

 

«Mein Bruder und ich haben uns immer gestritten, als wir Kinder waren. Ich erinnere mich nicht mal, worüber wir uns gezofft haben. Einmal erzählte er, wie ich immer sauer auf ihn wurde und sagte: ‹Du bist die ganze Zeit nett zu allen, aber ich lass dich, mich anschreien, weil deine Wut irgendwo raus muss.› Hat mich gleich zum Nachdenken gebracht. Heute stehen wir uns sehr nah und streiten nie.»

12. Du bist gar nicht so wichtig.

 

 

«Hör auf, dir Sorgen darüber zu machen, was andere Menschen über dich denken. Denn meistens denken sie gar nicht über dich nach.»

13. Hör nie auf, zu lernen.

 

 

«Ein Freund von mir machte seit Jahren Kampfsport. Eines Tages sagte er, dass er mit Taekwondo wieder von neu anfangen möchte, von der Stufe des weissen Gurts an. Ich fragte, wieso er das tun würde. Und er antwortete, weil jeder Lehrer anders unterrichte und dieselbe Sache auf eine andere Art und Weise zu lernen, würde einen nur verbessern. Denn, wenn man etwas lernt, hat man in der Regel viele Fragen. Diese bleiben entweder unbeantwortet oder man kümmert sich selbst drum. Lernt man diese Sache erneut, könnten diese Lücken gefüllt werden. Diese Erklärung hatte einen enormen Einfluss auf mich. Seitdem höre ich den Menschen besser zu, wenn sie mir etwas erzählen, was ich schon weiss. Ich verliere nichts, wenn sie mir nichts Neues sagen, aber ich würde etwas verpassen, wenn ich etwas hätte lernen können.»

14. Das Gras ist immer grüner.

  play
Getty Images

«Als ich mit meiner Freundin nach Hause lief, spazierten wir durch eine relative teure Gegend mit vielen tollen Häusern und ich sagte: ‹Was würde ich dafür geben, an einem solchen Ort zu leben.› Und sie antwortete: ‹Das wäre toll, aber ich bin sicher, einige Leute sehen unser Zuhause und sagen dasselbe.› Das hat mich echt dazu gebracht, mehr die Dinge zu schätzen, die ich habe.»

15. Sehr weise.

 

 

«Das Leben besteht nicht darin, die Antworten zu kennen, sondern darin, sie zu finden.»

16. Hopp, Papi!

 

 

«In den 80ern war ich fast fertig mit meiner medizinischen Ausbildung, recht unreif und vertrat ziemlich konservative Ansichten. Eine meiner Kommilitoninnen war eine verheiratete Frau, die ihren Mädchennamen behalten hatte. Das war damals recht unüblich und ich fragte sie, warum sie nicht den Namen ihres Mannes annahm. Ich erwartete eine feministische Diskussion über Gender-Rollen. Doch stattdessen sagte sie: ‹Ich liebe meinen Schwiegervater, aber er war nicht derjenige, der sich auf zwei Jobs abgerackert hat, damit ich Medizin studieren kann. Ich wollte das so, damit mein Vater SEINEN Namen an der Türklinke meines Büros sieht, wenn er da vorbeifährt. Weil er der Mann ist, der dafür verantwortlich ist, dass ich jetzt hier bin.› Nie zuvor hörte ich eine so klare und einfach Aussage, die meine Meinung um 180 Grad veränderte. Ich denke oft an die Geschichte als ein Beispiel dafür, wie unsere Meinungen von bestimmten Perspektiven geformt werden. Deswegen versuche ich oft, die Dinge von anderen Seiten aus zu betrachten.»

 

Die Antworten wurden aus dem Englischen übersetzt und teilweise redigiert.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax