Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Millionär zu Vergewaltigungs-Vorwürfen: «Ich fiel hin und penetrierte sie aus Versehen»

Ein Immobilien-Millionär wird beschuldigt, ein Teenager-Mädchen während sie schlief vergewaltigt zu haben. Seine Rechtfertigung wirkt weit hergeholt.

, Aktualisiert 518 Reax , 10'257 Views
teilen
teilen
37 shares
In diesem Gericht wird der Fall behandelt. play
In diesem Gericht wird der Fall behandelt. Flickr / David Holt / CC BY-SA 2.0

Ehsan Abdulaziz heisst der 46-jährige Millionär, der sich angeblich an einer 18-Jährigen gewaltsam vergriffen hat. Die Teenagerin feierte mit einer Kollegin im Londoner Club Cirque le Soir. Abdulaziz war ebenfalls Gast im Club und kannte die Freundin der jungen Frau. Er bot den beiden an, sie in seinem Aston Martin nachhause zu fahren.

Die Gruppe fuhr dann jedoch zu Abdulaziz Zuhause, wo alle noch etwas trinken wollten. Der Millionär und die Kollegin der 18-Jährigen verschwanden dann in Abdulaziz' Zimmer und schliefen miteinander, wie der «Telegraph» berichtet. Am nächsten Morgen wachte die Teenagerin auf dem Sofa im Wohnzimmer auf. Das erste, das sie sieht, ist Abdulaziz, der angeblich gewaltsam in sie eindringt. Sie kann sich befreien und rennt aus der Wohnung. Danach ruft sie die Polizei.

Zwei Geschichten

Als Abdulaziz verhaftet wird, sagt er nur: «Sie muss es (die Vergewaltigung) erst beweisen.» Darauf folgten zwei verschiedene Geschichten des Abends. Erst sagte Abdulaziz, er sei um halb sechs aufgestanden, um ein Glas Wasser zu holen. Dann habe die Teenagerin ihn zu sich gezogen und seine Hand zwischen ihre Schenkel gepresst. Als er ihre Avancen aber ablehnte, wurde sie wütend und rannte davon.

Nach einem DNA-Test, der Sperma-Spuren am Opfer entdeckte, änderte Abdulaziz seine Geschichte. Er sei nach dem Sex mit der Bekannten ins Wohnzimmer, immer noch mit einer Erektion. Dort soll die 18-Jährige seine Hand zu ihrer Vagina geführt haben, worauf er hingefallen sei. «Ich fiel auf sie drauf und vielleicht hat dann mein Penis ihre Vagina penetriert», sagt Abdulaziz dem Gericht.

Abdulaziz streitet jegliche Vergewaltigungs-Vorwürfe ab. Der Gerichtsfall läuft weiterhin.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
1 Reax