Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Mitarbeiter erzählen aus der Alarm-Zentrale: 12 unvergessliche Notrufe

Um Menschen in einer schlimmen Situation beizustehen, braucht man starke Nerven. Aber selbst Profis geraten an ihre Grenzen. Telefonisten der amerikanischen Notruf-Nummer 911 haben auf Reddit von ihren unvergesslichsten Vorfällen erzählt.

1'771 Reax , 42'518 Views
teilen
teilen
21 shares

1. Am Ende mit den Nerven

  play

 

«Ich arbeitete Ende der Neunziger in der Notruf-Zentrale, als ein alter Mann anrief und erzählte, dass seine Frau tot sei. Ich ging davon aus, dass sie eines natürlichen Todes starb und fragte ihn, weshalb er wusste, dass sie tot war. Er antwortete: ‹Weil ich sie erstochen habe›. ‹Wieso haben Sie sie erstochen?› ‹Ich hielt es nicht mehr aus.›»

2. «Bringt mich ins Gefängnis»

  play

 

«Ich kriegte einen Anruf aus einem brennenden Haus. Also schickten wir die Feuerwehr los. Kurz darauf riefen sie die Polizei, was ungewöhnlich ist. Es stellte sich heraus, dass der Verlobte einer Frau nach Hause kam, sie mit Benzin übergoss und in Brand steckte. Sie rannte in die Dusche, um das Feuer zu löschen. Er folgte ihr, stellte die Dusche ab, goss noch mehr Benzin über sie und zündete sie erneut an. Als sie durchs Haus rannte, entfachte sie ein riesiges Feuer. Als sie aus dem Haus gerannt kamen, traf die Feuerwehr ein, die sie nur noch zu Boden hatten fallen sehen. Als die Polizei eintraf, lief der Verlobte aus dem brennenden Haus, setzte sich ins Polizeiauto und sagte: ‹Bringt mich ins Gefängnis.›»

3. Das Augenlicht behalten

  play

 

«Eine Harley kippte um und der Kupplungshebel landete im Auge einer Vierjährigen. Die Mutter war mit mir am Telefon und fragte mich, was zu tun sei. Auf einmal sagte sie: ‹Sie stellen das Motorrad wieder auf.› Ich betonte immer wieder, sie solle den Leuten sagen, damit aufzuhören und auf den Rettungsdienst zu warten. Dieser fräste den Hebel ab und brachte das Mädchen ins Spital, wo sie operiert wurde. Das war 1982. Letztes Jahr traf ich den dienstleitenden Sanitäter und das Mädchen selbst. Sie wollten den Mann treffen, der ihr Augenlicht rettete.»

4. Zeuge eines Selbstmordes

  play

 

«Mein Vater arbeitete als Samariter und ich erinnere mich, dass er eines Tages offensichtlich aufgewühlt nach Hause kam. Später an diesem Tag sah ich ihn weinen. Es war das einzige Mal, dass ich ihn weinen sah. Er erzählte mir nur Details, nie die ganze Geschichte. Er verbrachte fünf oder sechs Stunden am Telefon mit einer jungen Frau als sie trank, Schlaftabletten nahm und sich selber ritzte. Sie starb noch während mein Vater mit ihr redete. Er erzählte mir, dass er sich so machtlos fühlte, unfähig irgendetwas für diese Frau zu tun und sie dann vor ihm starb. Er arbeitete danach nie mehr am Seelsorgentelefon.»

5. Der Mann und der Traktor

play

 

«Der Anruf, an den ich mich immer erinnern werde, kam von einem Mann aus North Carolina. Er kümmerte sich um seine Ernte als ein Mann auf seine Farm lief und sich vor seinen Traktor legte. Man hörte dessen Frau im Hintergrund hysterisch werden. Er wurde enthauptet und alles. Es war furchtbar.»

6. Taube Entbindung

  play

 

«Ich musste einem tauben Mann Instruktionen zur Entbindung seiner tauben Frau via Relais geben. Sie wurden kurz vorher in ihrem Haus überfallen und an Stühle gefesselt. Als die Einbrecher sahen, wie die Frau Wehen bekam, gerieten sie in Panik und hauten ab. Der Vater brauchte Stunden, um sich zu befreien und anzurufen. Die Frau brachte einen gesunden Jungen zur Welt.»

7. Liebe half nichts

  play

 

«Eine Frau rief an und sagte: ‹Mein Ehemann hält mir eine Waffe an den Kopf und lässt nicht ab. Kommen Sie schnell!› Sie schrie ins Telefon und liess dieses dann fallen. Ich konnte nur noch hören, wie sie ihren Mann anschrie ‹Aber ich liebe dich, Baby› und dann BUMM! Schuss. ‹Aber ich liebe dich› BUMM! Schuss. Bis man die Stimme kaum mehr verstehen konnte. ‹Aber ich liebe dich› BUMM! Schuss. Ich stand auf und schrie in mein Mikrofon ‹Hören Sie auf, ich liebe dich zu sagen!› und alle im Raum sahen mich an. Es stellte sich heraus, dass der Ehemann einen anderen Typen im Schrank gefunden habe, als er nach Hause kam. Der Liebhaber rannte aus dem Haus, die Frau überlebte nicht.»

8. Ungeschickte Tierhalter

  play

 

«Die Besitzerin eines Aras blieb in einem Baum stecken, als sie den Vogel dort runter holen wollte. Ihr Ehemann rief uns an und wir schickten die Feuerwehr los. Während die auf dem Weg waren, hat es auch der Mann geschafft, im Baum stecken zu bleiben.»

9. Albträume

  play

 

«Meine Frau wacht immer wieder weinend auf, weil sie von ihren Notrufen träumt. Entweder ist es ‹Mami wacht nicht auf› oder ‹Ich habe beim zurücksetzen meinen Jungen überfahren›. Einige Dinge hinterlassen einfach Spuren.»

10. Kinder sollten das nicht sehen

  play

 

«Ein Kind rief mich an und sagte, seine Mutter wache nicht mehr auf. Es wusste nicht, ob sie noch atmete oder nicht. Ich musste ihm Schritt für Schritt erklären, wie es das herausfinden kann. Ich erinnere mich noch, wie es immer wieder schluchzend ‹Mami› rief. Ich musste der Arsch sein, der es immer wieder aufforderte, herauszufinden, ob sie noch atmete anstatt es dort rauszuholen. Es hätte das nicht sehen sollen.»

11. Rätselhafter Fund

  play

 

«Mein erster Notruf handelte von einem nackten Mann, der am Strassenrand im Nirgendwo in einer Badewanne lag. Er war betrunken und wir wissen bis jetzt nicht, woher er die Badewanne hatte.»

12. Gefährliche Verwechslung

  play
Alle Bilder: Getty Images

 

«Mein Favorit der Telefonate, die ich beantwortete, handelte von einem Pärchen im McDonald's, wo sie den Kauf eines neuen Autos feierten. Aus irgendeinem Grund checkte die Frau als erstes den Ersatzreifen, fand aber stattdessen eine Waffe. Sie rief mich an und erzählte, sie habe gerade aus Versehen ihren Mann erschossen. Als ich sie nach den Austrittswunden fragte, antwortete sie, die Schüsse seien nicht durchgegangen, haben ihren Mann aber schlimm verbrannt. Es stellte sich heraus, dass sie eine Leuchtpistole fand und diese losging, als sie sie ihrem Mann zeigen wollte.»

Die Aussagen wurden teils gekürzt. Die ganze Umfrage findest du auf Reddit.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax