Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Nackt und narkotisiert: Schönheitschirurg postet Patienten-Fotos auf Facebook – ohne Erlaubnis!

In einer slowakischen Schönheitsklinik stellte der Chirurg Fotos online, die seine entblössten Patienten zeigen. Jetzt wurde die Klinik geschlossen.

502 Reax , 34'583 Views
teilen
teilen
5 shares

Der Chirurg Yassine Ghazi stellte regelmässig Fotos von seinen Patienten auf Facebook, ohne diese darüber zu informieren. Besonders pikant: Auf den Fotos zeigt er ungeniert die Geschlechtsteile während der Operation. Auf einem der Bilder symbolisiert er sogar ein «Alles Okay» Zeichen, während er die Brust der narkotisierten Patientin drückt.

  play

 

Nachdem eine Kundin sich über die Bilder im Netz beschwerte, wurde seine «Adelais Klinik» in Bratislava umgehend dicht gemacht und Untersuchungen eingeleitet. Bei Nachforschungen der «Health Care Surveillance Authority» (HCSA) kam auch heraus, dass der Arzt über keine gültige Lizenz für plastische Chirurgie verfügte.

  play

 

Auf seiner Facebook-Page sind die Bilder immer noch zu sehen. Dass seine Selfies aus dem Operationssaal aber für ziemlichen Ärger sorgen, zeigt ein Blick auf die Seiten-Kommentare. Eine Userin findet: «Steckt ihn ins Gefängnis», ein anderer schreibt: «Nur zur Information: Bis zu drei Jahren Gefängnis, für jemanden, der ohne Lizenz operiert».

  play

 

Die Untersuchungen gegen die Schönheitsklinik laufen noch. Ghazi selbst hat sich bisher zu den Vorwürfen nicht geäussert.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax