Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neue Anzeige: «Wir haben den HB entrümpelt»

Es sieht nach mehr Werbung aus – wird aber im Endeffekt weniger. Der HB erlebt seine digitale Revolution.

, Aktualisiert 19 Reax , 133 Views
teilen
teilen
15 shares
Leuchtet kräftig: Der neue Generalanzeiger am HB mit fast 5 Metern Werbefläche. play
Leuchtet kräftig: Der neue Generalanzeiger am HB mit fast 5 Metern Werbefläche. zvg

Sie ist neu. Sie ist gross. Sie sticht ins Auge – auch wenn sie ihre Helligkeit den Lichtverhältnissen anpasst: die neue LED-Anzeige im HB Zürich. Heute Morgen wurde sie in der grossen Bahnhofhalle zum ersten Mal eingeschaltet. Und sofort stach ins Auge: Sie ist deutlich grösser als die alte. Mit 19 Metern und 20 Zentimetern schlägt sie die frühere Fallblattanzeige um ganze vier Meter. Nur in der Höhe blieb alles gleich: Feuerwehr und andere Rettungseinheiten haben nach wie vor etwas mehr als vier Meter Platz, um im Notfall darunter durchzukommen.

«Ich bin froh, dass das Ding oben ist», sagt Projektleiter Lukas Spengeler von der SBB. Er kam heute Morgen erst um 6 Uhr ins Bett – so lange dauerte die Montage. «Es war ein Meisterstück des ganzen Teams», sagt er stolz.

Beim Konzept redete die Denkmalpflege mit.

Das Gesamtkonzept Bahnhofhalle mit den grösseren Dimensionen der Anzeigetafel inklusive den neuen Werbeflächen sei in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege entstanden. «Wir haben den Bahnhof entrümpelt», sagt Spengeler. «Vorher war es ein Sammelsurium an Kundeninformations- und Werbeflächen, die mit der Zeit so gewachsen sind.» Heute erscheine der Bahnhof diesbezüglich aufgeräumter. «Zum Beispiel kommt die grosse Werbefläche vor dem Abgang ins Shopville auf der Seite Löwenstrasse weg.» Zudem betont er: Der Generalanzeiger sei vor allem im Störungsfall ein Vorteil: Er zeige Karten und Alternativverbindungen an. «Die Kunden sind heute anspruchsvoller geworden. Und das ist halt die neue Technik, die auch neue Möglichkeiten bringt. Deshalb kommt bei mir keine Wehmut auf.»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax