Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Pikachilluminati? 5 skurrile Verschwörungstheorien zu Pokémon Go

So beliebt Pokémon Go auch ist, es tauchen immer wieder negative News oder finstere Theorien auf, die das Spiel diskreditieren wollen. Die Redaktion von «Elite Daily» hat einige der skurrileren Verschwörungstheorien zusammengefasst.

347 Reax , 11'204 Views
teilen
teilen
8 shares

1. Die US-Regierung will ihre Bürger ablenken

 

Die letzten Wochen in den USA waren gezeichnet von Gewalt. Eine Frau streamt live, wie ihr schwarzer Freund von einem Polizisten erschossen wird. In Dallas werden Tage später fünf Polizisten ermordet. Nun glauben einige Amerikaner, dass der Release von Pokémon Go absichtlich auf die selbe Zeit gelegt wurde, um die Bevölkerung auf andere Gedanken zu bringen. Bewertung: Unwahrscheinlich.

2. CIA is watching you

 

Eine Theorie, die sehr schnell verbreitet wurde, beschäftigt sich mit den Daten, die von Spielern gesammelt wird. Neben der permanenten GPS-Übertragung stimmen Pokémon-Go-Spieler zu, dass die App auf das komplette Google-Konto zugreifen kann. (Mittlerweile wurde dies mit einem Update behoben.) Diese Datenmenge könnten Regierungen zur Überwachung der Bevölkerung nutzen. Bewertung: Unwahrscheinlich, aber mit einem Funken Wahrheit. All die Daten werden sicherlich genutzt. Für was, bleibt offen.

3. Einblick in private Gebäude

  play
zvg

 

Diese Theorie geht in eine ähnliche Richtung. Ein Reddit-Nutzer ist der Meinung, dass die Handy-Kameras von Pokémon-Trainern eine wichtige Informationsquelle sein können. Wenn ein Pokémon erscheint, und man das Handy im Augmented-Reality-Modus hat, nimmt die Kamera den aktuellen Ort auf. Diese Bilder könnten von Sicherheits-Firmen benutzt werden, um Einblicke in private Gebäude oder Geschäfte zu erhalten. Bewertung: Unwahrscheinlich.

4. Amis sollen schlank werden

 

Pokémon Go soll von der japanischen und der US-Regierung gemeinsam entworfen worden sein, damit die übergewichtigen Amerikaner sich öfters bewegen. Bewertung: Sehr unwahrscheinlich.

5. Unser Versuch

  play
Nintendo

 

In vielen Städten kommt das Pokémon Traumato sehr häufig vor. Traumatos Pokédex-Eintrag lautet: «Wenn dir im Schlaf die Nase juckt, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass eines dieser Pokémon auf deinem Kissen sitzt, um deinen Traum durch deine Nasenlöcher hindurch zu verspeisen.» Vielleicht ist Pokémon Go also eine Taktik, um die Träume der Spieler zu analysieren und damit noch effektiver Produkte an sie verkaufen zu können. Bewertung: Mega wahrscheinlich! (Achtung, Ironie)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 06.12.2016
0 Reax