Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Programmiert für krebskrankes Kind: Dieses Game wird dich zum Weinen bringen

Als ihr kleiner Sohn an Krebs erkrankt, wählt die Familie Green einen besonderen und persönlichen Weg, ihre Gefühle zu verarbeiten. Sie programmieren ein Videospiel, um die Erinnerung an ihren Sohn für immer zu erhalten.

, Aktualisiert 310 Reax , 2'378 Views
teilen
teilen
35 shares
Trailer: That Dragon, Cancer

Videospiele, das bedeutet nicht nur Action, Schiessereien und blinkende Lichter. Für Ryan Green geht es dabei um viel mehr. Er begann 2012 ein Spiel zu entwickeln, um einen Schicksalsschlag zu verarbeiten. Bei seinem damals vierjährigen Sohn Joel wurde ein besonders aggressiver Krebs diagnostiziert. Es folgte eine Zeit voller Qualen. Tumore wurden kleiner, nur um dann viel schlimmer zurückzukehren. Joels Körper wurde immer schwächer und die Medikamente machten ihn wütend. Trotzdem lebte er entgegen der Prognosen der Ärzte weiter.

  play
Alle Bilder: Numinous Games

Um diese emotionale Zeit zu verarbeiten, greift Green auf das Medium zurück, das ihm besonders nahe steht: Videospiele. «That Dragon, Cancer» (dieser Drache, Krebs) ist ein interaktives Erlebnis, in dem der Spieler in die Rolle von Green als hilflosen Vater schlüpft. Leute, die 2013 an einer Spielemesse die Demo spielten, rannten zum Teil weinend weg vom Computer. Andere sassen einige Zeit still da. Sie verarbeiteten ihr Erlebnis.

  play

In diesem Spiel tötest du keine Monster, rettest keine Prinzessin. Du begleitest die Familie Green in den letzten Momenten mit ihrem Sohn Joel. Du spielst mit ihm, fütterst ihn. Hörst Aufnahmen seines echten Lachens. Du bist aber kein Held, der jedes Problem lösen kann. Viel mehr musst du auch Momente durchleben, in denen du absolut nichts gegen Joels Leid tun kannst. Eine Reflektion der Hilflosigkeit der Greens. Es ist eine Reise voller Emotionen, ein wahnsinnig persönliches Videospiel. Wobei «Spiel» vielleicht nicht der beste Begriff ist. «Erlebnis» trifft es eher.

  play

Spiele-Kritiker schreiben in ihren Rezensionen, wie sie Pausen einlegen mussten, weil das Spiel sie zu stark mitnahm. Und alle schreiben sie das Selbe: Dieses Erlebnis und Joel werden ihnen in Erinnerung bleiben. Und damit erfüllt «That Dragon, Cancer» genau den Zweck, den die Greens sich erhofft haben: Die Erinnerung an ihren kleinen Sohn zu bewahren. Joel starb kurz vor seinem sechsten Geburtstag an einem Tumor nahe seines Hirns. In «That Dragon, Cancer» lebt er jedoch ewig weiter.

 

That Dragon, Cancer ist ab dem 12. Januar auf Steam (PC & iOS) für 15 Franken erhältlich.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax