Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Schlechtes Zeitmanagement: 13 unangenehme Momente, die alle kennen, die immer zu spät sind

Chronische Unpünktlichkeit ist sozusagen unheilbar. Immerhin: Gemäss einer neuen Studie hat das regelmässige Zuspätkommen auch positive Seiten.

844 Reax , 17'960 Views
teilen
teilen
102 shares

Eine Studie fand heraus, dass Zuspätkommen gesund ist und auch erfolgreicher macht! Denn wer zu spät kommt, arbeitet danach umso effektiver, schreibt «InStyle». Trotzdem erlebt er oder sie leider auch diese unangenehmen Situationen, wenn man sich mal wieder verspätet.

1. Zur Arbeit

Die Kollegen – und vor allem der Chef – fragen sich schon, was wohl heute deine Ausrede für die Verspätung sein wird. Wieder die Autopanne, der verspätete Zug oder der Hund vom Nachbarn, der dich angepinkelt hat?

 

 

2. Bei Vorstellungsgesprächen

Du kommst völlig verschwitzt und ausser Atem zu spät dort an. Erstens machst du so schon mal einen guten Eindruck auf deinen zukünftigen Arbeitgeber. Zweitens solltest du dich nicht wundern, wenn du den Job nicht kriegst, nachdem der Chef gesehen und gerochen hat, wie du in Stresssituationen arbeitest – vor allem körperlich.

 

 

3. Zu Dates

Zu Treffen mit deinem Schwarm kommst du stets zu spät. Sollte dein Date nach einer Verspätung von über 20 Minuten noch am Treffpunkt stehen, kassierst du (ausser du siehst aus wie Scarlett Johansson oder Ryan Gosling) mit grosser Sicherheit einen Korb. Falls nicht, wird das Date dann ziemlich teuer, mit all den gesponsorten «Entschuldigungs-Drinks».

 

 

4. Bei Familienanlässen

Ja, sogar bei Festen der Familie schaffst du es, zu spät zu kommen. Die Familie straft dich dafür sofort mit 1. Dem letzten freien Platz am Tisch, in der Ecke neben Opa, der dich dann den ganzen Abend über seine empfindliche Verdauung bei Kartoffeln vollquatscht, während es Rösti gibt und 2. mit einem leeren Weinglas, da deine Cousins und Geschwister bereits beim Apéro alles weggetrunken haben. Das werden jeweils sehr laaaaange Abende.

 

 

5. Zu Filmabenden

Kennst du es auch: Deine Freunde planen DVD-Abende oder Kino-Besuche lieber ohne dich – und du kannst es sogar ein bisschen verstehen? Gut, dann komm doch beim nächsten mal pünktlich auf den Filmstart, dann verpasst du auch nicht die ersten und wichtigen 10 Minuten des Films und musst nicht ständig nach der Handlung fragen. Dies gilt auch für nach der Pause!

 

 

6. Am Flughafen

Leider unterschätzt du vor jeden Ferien, dass die Gates meist weiter entfernt sind, als man denkt. Und der Flughafen an sich ist nun mal auch nicht klein. Wenigstens bleibst du so in Form, wenn du vom Check-in, durch die Passkontrolle, bis zum Gate sprinten musst.

 

 

7. Am Bahnhof

Den Bahnhof kennst du eigentlich nur flüchtig, da du jeweils nur durch diesen rennst. Ist dein Zug zur Abwechslung mal noch nicht abgefahren, musst du dich dann früh morgens neben die genervten Zeitungsleser setzen, während du nach Luft schnappst. Dein Atem beruhigt sich dann bis zur Endhaltestelle, jedoch ergatterst du viele böse Blicke aus deinem Sitzabteil für den verursachten Lärm von deiner Seite.

 

 

8. Zu Treffen mit pünktlichen Freunden

Standardsprüche von deinen Freunden wie «Schonwieder?», «Na, welches Tram hatte heute eine Stellwerkstörung?» oder «Was hast du heute über deine Bluse verschüttet?» bist du dir auch gewohnt? Mach dir nichts draus, niemand ist perfekt und gute Freunde nehmen deine verspätete Art sicher mit Humor.

 

 

9. Zu Treffen mit unpünktlichen Freunden

Jemand ist unpüntklicher als du? Die ersten 5 Minuten bist du noch ganz locker und lachst darüber. Doch nach 15 Minuten beginnst du dich dann auch über die Unpünktlichkeit deines Freundes zu ärgern. Dabei vergisst du komplett, dass du selber schon 10 Minuten zu spät zum Treffpunkt gekommen bist. Also nicht traurig sein, einer von euch beiden musste der Pünktlichere sein.

 

10. Zu spät aus dem Bett

Was ist das für ein Gefühl, wenn du deinen Wecker extra etwas früher stellst, dann aber am Morgen denkst «Nur noch 10 Minuten liegen bleiben» und du letztlich für eine halbe Stunde snoozed? Genau, ein Horror-Gefühl. Spätestens wenn du dein zweites Auge auch aufbringst und die Zeitanzeige auf deinem Handy siehst, weisst du, dass heute kein guter Tag werden kann. In diesem Moment schwörst du dir, dass du nie wieder den Schlummer-Knopf drücken wirst, tust es dann aber am nächsten Morgen wieder.

 

 

11. Zur Schule

Sitzt du an der Uni immer in der ersten Reihe? Wahrscheinlich nicht, weil dich die Vorslesung besonders interessiert, sondern weil meist nur noch diese Plätze frei sind, wenn man zu spät kommt oder der Professor dich gleich dort hin kommandiert zur Strafe.

 

 

12. Zur Hochzeit deiner besten Freunde

Deine Freunde heiraten und der grosse Tag steht vor der Tür. Da sie dich gut kennen, weisen sie dich schon Wochen im Voraus darauf hin, dass du auf gar keinen Fall zu spät kommen sollst. Trotz aller Vorwarnungen, Weckanrufe am Morgen und Tipps, wie du am schnellsten dort hin kommst, schaffst du es, als letzte Person in der Kirche einzutreffen. Von den bösen Blicken der Gäste und vor allem des Brautpaares hast du heute noch Albträume.

 

13. Wenn du einmal pünktlich bist

Stehst du dann dieses eine Mal früher auf, nimmst ein früheres Tram und bist schliesslich als erste Person im Restaurant, dann weisst du nicht was machen. Du kennst diese Situation nicht und bist es dir nicht gewohnt, alleine an einem Treffpunkt, in einem Restaurant oder einer Bar zu verweilen. Dein Fazit nach einem solchen Erlebnis: Nächstes Mal schlafe ich 10 Minuten länger, nehme das knappe Tram und erscheine dann fast pünktlich zum Treffen – 15 Minuten Verspätung sind doch kein Weltuntergang. Denn...

 

...alle anderen sind einfach zu früh!

 
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax