Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Roland Fischers Vorbild ist Angela Merkel: «Zwei Flüchtlinge würde ich aufnehmen»

UDLIGENSWIL - LU - Nationalrat Roland Fischer (50, GLP) will in Luzern seinen Sitz verteidigen.

, Aktualisiert 63 Reax , 202 Views
teilen
teilen
17 shares
Roland Fischer Nationalrat LU, glp play
Roland Fischer
Nationalrat LU, glp parlament.ch

Welches war Ihr bestes Schulfach, welches das schlechteste?
Mein bestes Schulfach war Geschichte, das schlechteste Chemie.

Welche Superkraft hätten Sie gerne?
Keine, ich fühle mich ganz wohl mit den menschlichen Fähigkeiten, die ich besitze.

Ihre Lieblings-App?
SchweizMobil.

Wer ist Ihr Vorbild?
In der Politik: Angela Merkel.

Was hören Sie für Musik?
Klassische Musik, Country-Rock.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?
Abraham Lincoln.

Haben Sie schon einmal gekifft?
Ja.

Wann haben sie das letzte Mal geweint?
Daran kann ich mich nicht mehr erinnern.

Erzählen Sie Ihren Lieblingswitz
Ich bin leider nicht der geborene Witzeerzähler und habe deshalb keinen Witz an Lager.

Wurden Sie schon einmal verhaftet?
Nein.

Wie viel verdienen Sie pro Monat?
Ca. 9500 Franken (ohne die Entschädigungen für Spesen und eine persönliche Assistenz aus dem Parlamentsmandat).

Mit welchem Verkehrsmittel sind Sie am liebsten unterwegs und wieso?
Mit dem Fahrrad. Das Velo ist umweltfreundlich, gesund und in der Stadt das schnellste Verkehrsmittel.

Mit wem würden sie nie ein Bierchen trinken gehen?
Mit dem syrischen Präsidenten Assad.

14. Was kann die Schweiz vom Kanton Luzern lernen/was nicht?
Die Weltoffenheit und Lebensfreude der Luzernerinnen und Luzerner geben wir der Schweiz gerne weiter. Kein Vorbild ist hingegen die derzeit sehr unausgewogene Zusammensetzung der Luzerner  Kantonsregierung.

15. Wohin gehen Sie am liebsten in die Ferien?
In die Berge.

Ihr Lieblings-Essen?
Pasta.

Lieblingsrestaurant im Kanton Luzern?
Restaurant Rebstock in Luzern.

Wie alt waren Sie, als Sie wirklich wussten: “Ich will in die Politik”?
43 Jahre, als wir im Kanton Luzern die Grünliberale Partei gründeten.

Bei welcher Debatte hören Sie im Parlament garantiert nicht zu?
In der Fragestunde, wenn ich selbst keine Frage eingereicht habe

Würden Sie Flüchtlinge bei sich aufnehmen?
Ja, 2 Personen würde ich aufnehmen.

Sind Sie tätowiert?
Nein

Wie viel kostet Ihr Wahlkampf?
Ca. 40’000 – 50‘000 Franken.

Ihr Motto?
Mit Kompetenz und Erfahrung für Luzern und Bern.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
3 Reax