Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Schneechaos! 10 Gründe, den Winter zu hassen

Morgen Samstag fällt in den Bergen viel, im Flachland ein bisschen Schnee. Doch nicht alle freuen sich über den Wintereinbruch! Denn viele Dinge, die der Winter mit sich bringt, nerven gewaltig!

, Aktualisiert 2'519 Reax , 27'411 Views
teilen
teilen
131 shares

1. Kleidung

  play

Wenn das Thermometer Minusgrade anzeigt, wird die Wahl der Kleidung zur Qual. Vor allem die Schuhe, die nicht überall einfach ausgezogen werden können. Wer will schon mit hässlichen Winterstiefeln in den Ausgang oder ins Büro? Doch lohnt es sich wirklich, sich stattdessen auf den Weg dorthin die Füsse abzufrieren?

2. Ausrutscher

Und wenn man nicht gerade Spikes an den Schuhsohlen hat, werden unsere Strassen schnell zur rutschigen Eisfläche - und wir zu unfreiwilligen Breakdancern!

3. Kappen

  play

Mal ehrlich, wer trägt schon gern eine Wintermütze? Egal ob Mann oder Frau, so richtig gut steht sie den wenigsten. Kommt dazu, dass die Kappen einem die Frisur kaputt machen! Sie drinnen anzubehalten ist auch keine befriedigende Lösung und erst noch meistens unanständig.

4. Hitzeschock

 

Um den eisigen Temperaturen zu trotzen, verhüllen wir uns von Kopf bis Fuss. Doch kaum betreten wir ein Gebäude oder ein öffentliches Verkehrsmittel rollt uns eine tropische Hitzewelle entgegen. Dann hilft es nur noch sich auszuziehen, was jedoch eine gefühlte Ewigkeit dauert.

5. Schneechaos

  play
Lea Hartmann

Egal ob auf den Strassen oder Schienen, Schnee und Eis legen alle unsere Verkehrswege lahm. Neben nervigen Verspätungen und dem Hinternabfrieren an den Haltestellen, kommen unzählige Unfälle dazu, in die du schlimmstenfalls selber verwickelt wirst.

6. Scheiben kratzen

  play
Getty Images

Autofahrer ohne Garagenparkplatz kennen noch ein weiteres Problem: Gefrorene Scheiben. Schlimm genug, dass man seinen Wagen zunächst aus einer Schneelawine ausgraben muss, aber bei den hartnäckig vereisten Scheiben hört der Spass definitiv auf!

7. Kurze Tage

  play
ZVG

Wenn man morgens aus dem Haus geht ist es noch dunkel und wenn man zurückkommt ist es schon wieder dunkel. Auch dazwischen bekommt man die Sonne nur selten zu sehen. Denn dichter Nebel ist im Winter ebenfalls an der Tagesordnung.

8. Krankheiten

 

Überall wird gehustet und geschnäuzt! Da kann man noch so gut auf seine Gesundheit achten. Bei den Bakterien, die im Winter verschleudert werden, müsste man mit Schutzmasken durch den Alltag gehen, um sich mit Sicherheit nirgens anzustecken.

9. Handyproblem

  play
Getty Images

Es gibt zwar spezielle Handschuhe, mit denen unsere Smartphones bedient werden können. Dennoch müssen die meisten von uns die Hände entblössen, um den Touchscreen bedienen zu können. Das Handy im Winter draussen zu nutzen wird zur Tortur.

10. Gefrorene Getränke

  play
ZVG

Hat man sich nach der Arbeit durch Schneegestöber und in überhitzten Züge nach Hause gekämpft, hat man sich ein Feierabendbier redlich verdient! Blöd nur, wenn die Getränke auf dem Balkon gelagert werden und inzwischen eingefroren sind.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax