Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Schotte sorgt für Ärger bei KLM: Flugverbot und Busse wegen der falschen WC-Tür

Der Schotte James Gray wollte an Bord seines Fluges nach Amsterdam nur kurz sein Geschäft verrichten, als er einen fatalen Fehler beging und hart dafür bestraft wurde.

, Aktualisiert 428 Reax , 5'459 Views
teilen
teilen
31 shares
Hätte sich den Flug wohl anders vorgestellt - James Gray play
Hätte sich den Flug wohl anders vorgestellt - James Gray Cascade
James Gray wird am Flughafen Schiphol in Amsterdam in Handschellen abgeführt. play
James Gray wird am Flughafen Schiphol in Amsterdam in Handschellen abgeführt. Twitter

Der Schotte James Gray war unterwegs von Edinburgh nach Amsterdam, als er im Flugzeug auf die Toilette musste. Doch dummerweise hat er die WC-Tür mit der Eingangstür verwechslet. Obwohl ihm sein Fehler gleich aufgefallen ist, war es bereits zu spät. Die Flugcrew war der Ansicht, er habe die Tür in 9000 Meter Höhe mit Absicht öffnen wollen.

«Ich versuchte, ihnen zu erklären, dass es nur eine Verwechslung war. Aber dann kam die Polizei und nahm mich fest. Sie waren nicht gerade freundlich», klagte Grey im Gespräch mit «Telegraph». In Handschellen wurde der junge Mann zum Verhör gebracht, wo er mit einem Übersetzer am Telefon den holländischen Polizisten nochmals seine Unschuld beteuerte. Alles umsonst, denn als Strafe musste er 600 Euro hinblättern und darf ausserdem die nächsten fünf Jahre nicht mehr mit KLM fliegen.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
0 Reax