Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sie absolvierten den Marathon in Prothesen: Boston-Opfer starten durch

Beim Attentat von 2013 verloren sie Teile ihrer Beine: Gestern absolvierten Adrianne Haslet und Patrick Downes den Marathon.

278 Reax , 1'307 Views
teilen
teilen
12 shares

Gestern stand am Boston Marathon eine Läuferin mit ganz besonderer Geschichte am Start: Adrianne Haslet (35). Die Profi-Tänzerin war am 15. April 2013 schwer verletzt worden, als die Terrorbrüder Dschochar (22) und Tamerlan († 26) Zarnajew am Stadt-Marathon zwei Bomben zündeten. Drei Menschen starben, über 200 wurden verletzt, 17 von ihnen musste ein Glied amputiert werden. Adrianna Haslet verlor den linken Unterschenkel, als sie als Zuschauerin die Läufer anfeuerte.

Im vergangenen Herbst begann Adrianne Haslet zu trainieren. Eine Meile, dann zwei – immer mehr schaffte sie mit ihrer speziellen Renn-Prothese. Schon bald war für Haslet klar: «Ich will den Boston-Marathon selber laufen.»

Auch Patrick Downes (32) verlor vor drei Jahren ein Bein. Seiner Frau Jessica Kensky mussten gar beide Beine amputiert werden.

Dennoch gibt das Paar nicht auf: Sie fuhr im vergangenen Jahr den Marathon mit dem Hand-Velo ab, er wird dieses Jahr mit einer Renn-Prothese mitlaufen.

30 000 Sportler machten sich gestern auf den Weg. Darunter diese zwei Optimisten. Adrianne Haslet sagt: «Ich lasse es nicht zu, dass jemand daherkommt und mir mein Leben stiehlt.»

«Genialer, genialer Tag!»

Die harte Arbeit zahlte sich aus. Sowohl Downes wie auch Haslet schafften den Marathon! Downes erreichte eine Zeit von 5 Stunden 56 Minuten. Haslet brauchte fast 10 Stunden für den Lauf, gab aber nie auf. Und das, obwohl sie mitten im Rennen plötzlich Beschwerden mit ihrer Prothese hatte. «Es ist ein genialer, genialer Tag und ich hätte ihn für nichts in der Welt missen wollen», sagt Haslet dem «Boston Herald». Zur sportlichen Leistung der beiden gratulierten auch hohe Politiker wie der Republikaner Van Hipp Jr. und Präsident Barack Obama.

 

 

Die letzten Meter von Haslets Lauf wurden von Zuschauern gefilmt. Die positive Energie ist merklich spürbar.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax