Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Verkündete Beginn des Zweiten Weltkriegs: Kriegsreporterin Hollingworth (†105) ist tot

Die berühmte britische Reporterin Clare Hollingworth, die als erste über den Beginn des Zweiten Weltkriegs berichtet hatte, ist im Alter von 105 Jahren in Hongkong gestorben.

4 Reax , 102 Views
teilen
teilen
1 shares
Clare Hollingworth hatte als erste über den Beginn des Zweiten Weltkriegs berichtet. (Archivbild) play
Clare Hollingworth hatte als erste über den Beginn des Zweiten Weltkriegs berichtet. (Archivbild) Keystone/AP/KIN CHEUNG

Die frühere Journalistin der britischen Zeitung «Daily Telegraph» begann ihre Karriere mit der «Sensationsnachricht des Jahrhunderts», als sie 1939 exklusiv über den Angriff der Wehrmacht auf Polen berichtete.

«Wir sind sehr traurig über die Nachricht von Clares Tod», schreibt Tara Joseph, Präsident des Auslandskorrespondentenclubs (FCCHK), in einer Mitteilung. Die Journalistenvereinigung hatte im Oktober mit Hollingworth noch ihren 105. Geburtstag gefeiert.

Kaum eine Woche beim «Daily Telegraph», besuchte Hollingworth 1939 die deutsch-polnische Grenze, um über die Spannungen zwischen Polen und Deutschland zu berichten. Dabei beobachtete sie deutsche Truppen, Panzer und gepanzerte Fahrzeuge auf dem Weg nach Polen.

Ihr Augenzeugenbericht war die erste Nachricht vom deutschen Anfgriff auf das östliche Nachbarland. Später arbeitete Hollingworth auch als Korrespondentin im Nahen Osten, in Algerien, China, Jemen und Vietnam. Die letzten vier Jahrzehnte lebte die Journalistin in Hongkong. (sda)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren