Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sie haben Millionen Anhänger: 5 grosse Religionen, die du wahrscheinlich noch nicht kennst

Die fünf grossen Weltreligionen sind das Christentum, der Islam, das Judentum, der Hinduismsus und der Buddhismus. Doch neben diesen Religionen existieren noch unzählige andere Glaubensgemeinschaften mit Millionen von Anhängern, welche uns kaum oder gar nicht bekannt sind.

312 Reax , 16'764 Views
teilen
teilen
0 shares

1. Bahaitum

  play
CC BY-SA 2.5,via Wikimedia Commonsnomo/michael hoefner

Die Religion der Bahai basiert auf den Lehren Baha’ullahs, enstanden im 19. Jahrhundert im Iran. Die Bahai verfolgen das Ziel der Einheit der Menschheit in ihrer Vielfalt. Heilige Schriften anderer Religionen werden neben der Gottesoffenbarung Baha’ullahs als gemeinsames, heiliges Erbe betrachtet. Dem Bahaitum zufolge müssen sich die Religion und die Wissenschaft ergänzen, um ein harmonisches Zusammenleben der Menschheit mit ihren vielen Kulturen zu erlangen. Man schätzt die Zahl der Anhänger des Bahaitum weltweit auf sieben Millionen Menschen, wobei ein grosser Teil in Indien lebt.

2. Daoismus

  play
Shizhao, CC BY-SA 3.0

 

Der Ursprung des Daoismus liegt im 4. Jahrhundert vor Christus in China. Neben dem Konfuzianismus und Buddhismus bildet der Daoismus die dritte Lehre, die China bis heute massgeblich prägt. Er ist eine Philosophie, eine Weltanschauung und auch eine Religion. Die Hauptzweige des Daoismus sind die Gegensätze Wasser und Feuer, auch bekannt als Yin und Yang. Dessen Anhänger streben nach Erleuchtung und dem eins werden mit dem Universum, sowie die ewige Glückseligkeit als Unsterblicher. Heutzutage gibt es etwa 50 Millionen Gläubige, von denen die meisten in China, Korea und Südostasien leben.

3. Jainismus

  play
nomo/michael hoefner CC BY-SA 2.5

 

Entstanden in Indien im 6. Jahrhundert vor Christus, predigen die Jains, deren Führer weise Menschen und keine Gottheiten sind, von der vollkommenen Gewaltlosigkeit. Sie befolgen fünf Prinzipien: 1. Füge keinem Lebewesen Schaden zu! 2. Sprich die Wahrheit! 3. Stehle nicht! 4. Hab keinen weltlichen Besitz! 5. Führe ein tugendhaftes Leben! Das Ziel ihres menschlichen Daseins ist die Erlösung und letztendlich das Übertreten in eine Art Nirwana. Schätzungen zufolge gibt es heute etwa vier bis sechs Millionen Jains.

4. Sikhismus

  play
Pixabay


Der Sikhismus entstand im 15. Jahrhundert in Punjab, Indien. Ein wesentliches Merkmal der Sihks ist ihre Abkehr von Aberglauben und religiösen Riten. Sie pochen nicht auf das Einhalten religiöser Dogmen, sondern wollen religiöse Weisheit im Alltag nutzbar machen. Brüderlichkeit, auch mit Nichtgläubigen, wird grossgeschrieben. Männliche Sikhs tragen meist einen Turba. Ein weiteres Symbol ihrer Religion ist der Dolch. Dieser steht als Zeichen dafür, dass sie Arme, Schwache und Unschuldige verteidigen. Ausserhalb vom indischen Teil Punjabs leben die meisten Sikhs in Kanada, gefolgt von Grossbritannien. Man schätzt die Anzahl der Sikhs auf 30 Millionen.

5. Wicca-Kult

  play
Ycco, CC BY 2.0, wikicommons

Der Wicca-Kult hat seinen Ursprung in Grossbritannien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, hat heute jedoch in den Vereinigten Staaten die grösste Gemeinschaft. Die genaue Anzahl der Anhänger ist schwer einzuschätzen, da viele Wiccas unabhängig oder geheim ihre Religion praktizieren. Wicca ist eine naturverbundene, ritualorientierte Mysterienreligion, in welcher ein Gott und eine Göttin gleichberechtigte Repräsentanten der Natur sind. Für die Wicca ist alles eine Einheit und miteinander verbunden.  Die Anhänger der Religion bezeichnen sich als Hexen, und fast alle Wicca sind verbunden durch die am Mondzyklus orientierten Rituale.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax