Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sind ältere Leute schlechtere Eltern als junge?

Lieber Herr Ramspeck: Im italienischen Piemont wurde einem 75-Jährigen und einer 63-Jährigen das Sorgerecht für ihre siebenjährige leibliche Tochter entzogen, weil sie als Eltern zu alt seien. Eine dramatische Geschichte, die mich aber über das Thema «Alter und Elternsein» nachdenken liess. Finden Sie es richtig, dass sich meine Generation mit dem Kinderkriegen mehr Zeit lässt? Machen jugendliche Flexibilität und Sorglosigkeit oder Reife und Erfahrung gute Eltern aus?

44 Reax
teilen
teilen
0 shares
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch) play
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch)
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch) play
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch)

Liebe Joëlle

Abraham war 100 Jahre alt, als ihm seine Frau Sara den Sohn Isaak gebar. Verschweigt die Bibel, dass Isaak, als er sieben Jahre alt war, die Behörden um jüngere Eltern ersuchte? Im Ernst: Hat die siebenjährige Tochter unter dem Alter ihrer leiblichen Eltern gelitten? Oder hat der Staat sich angemasst, über ihren Kopf hinweg über ihr Wohl zu entscheiden? Seinen Eingriff in diese Familie finde ich im Grundsatz empörend. Er nimmt eine soziologische Lenkungsaufgabe wahr, die ihm nicht zusteht. Wie alt die Eltern sind, wenn sie ein Kind bekommen, geht ihn nichts an. Und das Kind selber macht sich keine Gedanken darüber, ob Vater und Mutter auch den richtigen Zeitpunkt gewählt haben, es in die Welt zu setzen. Dass Paare heute eher später als früher Kinder bekommen, hängt mit veränderten Lebensbedingungen zusammen, längeren Ausbildungszeiten, höherer Lebenserwartung und dergleichen. Für Kinder spielt das keine Rolle. Es zählt für sie einzig die Zuwendung und Fürsorge, die ihnen zuteil wird. Hier gibt es nichts zu regulieren. Junge Eltern sind nicht bessere als ältere Eltern – und umgekehrt. Aber wir leben nun mal in einer geschwätzigen Epoche, in der aus jeder Mücke ein Elefant gemacht wird.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren