Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Sofort gestraft: Junge Frau überwältigt grusigen Grapscher

In der Kölner Innenstadt wollte ein Grüsel zwei junge Frauen begrapschen. Was er nicht wusste: Es waren Polizistinnen in Zivil!

, Aktualisiert 1'247 Reax , 8'765 Views
teilen
teilen
14 shares
Der Grüsel verfolgte die Frauen und liess sie nicht in Ruhe. (Symbolbild) play
Der Grüsel verfolgte die Frauen und liess sie nicht in Ruhe. (Symbolbild) Getty Images

Er suchte sich seine Opfer in einer Bar am Kölner Ebertplatz. Der gut 30 Jahre alte Mann beobachtete zwei junge Frauen. Er machte grusige Gesten und griff sich zwischen die Beine. Die beiden Frauen bemerkten es, aber ignorierten ihn.

Kurz darauf wollen sie das Lokal verlassen. Sie treffen den Mann erneut, er belästigt vor dem Ausgang zwei andere Frauen. Als er sieht, dass die beiden die Bar verlassen, nimmt er die Verfolgung auf. Er macht immer wieder obszöne Gesten und hört nicht auf, obwohl die beiden Frauen klar sagten, dass er sie in Ruhe lassen soll. Doch das interessiert ihn nicht, er fasst der einen Frau an die Brüste.

Doch die beiden Frauen sind Polizeibeamte, die den Grüsel sofort überwältigen und zu Boden werfen. Sie melden den Vorfall sofort ihren Polizei-Kollegen und liefern ihnen den Grapscher aus, wie «Focus» berichtet.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 06.12.2016
0 Reax