Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Es muss nicht immer Sonne sein: 7 Gründe, wieso du den Regen lieben solltest

Auf die heissen Tage folgt jetzt der Regen. Und das ist gar nicht mal so schlecht.

766 Reax , 3'657 Views
teilen
teilen
10 shares
Die Schweiz wird verregnet. play
Die Schweiz wird verregnet. Getty

1. Nutze den Regen!

Wusstest du, dass du deinen Trinkwasserverbrauch durch die Nutzung von Regenwasser um 50 Prozent reduzieren kannst? Warum Trinkwasser verschwenden, wenn du genauso gut Regenwasser verwenden kannst. Wie etwa beim Garten bewässern, für die WC-Spülung, zum Autowaschen oder zum Putzen. So spart man nicht nur Kosten, sondern macht auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Regenwasser ist zudem Kalkfrei - also ideal für Haushaltsgeräte!

 
Alle Bilder: Giphy

2. Es gibt nur die falsche Kleidung.

Falls du den Regenschirm zu Hause vergessen hast, gib bestimmt nicht dem Wetter die Schuld. Es gibt kein falsches Wetter, nur die falsche Kleidung. Freu dich also - jetzt kannst du Gummistiefel oder einen bunten Regenmantel anziehen.

 

 

3. Der Geruch von Regen.

Was gibt es besseres als der Geruch von Regen auf heissem Asphalt? Heiss ist es momentan zwar nicht - trotzdem ist der Geruch des Regens bei der kühlen Luft erfrischend.

 

 

4. Nach dem Regen folgt die Sonne.

Sonne ohne Regen ist wie Liebe ohne Hass. Wie könnten wir die Sonne so schätzen wenn wir den Regen nicht kennen würden? Wolkenfreie, sonnige Tage werden durch den Regen viel mehr geschätzt und genossen. 

 

 

5. Regen macht schön.

Das ist nicht nur ein Spruch, sondern hat tatsächlich etwas Wahres an sich. Schönheit wird oft durch eine makellose Haut definiert. Feuchtigkeit ist sehr wichtig für die Haut und verschönert sie zugleich. Während zu viel Sonne der Haut schadet. Zu viel UV-Strahlen fördern die Alterung der Haut und die Faltenbildung. Die Elastizität der Haut wird beeinträchtigt, was zur Verstopfung der Drüsen führt - so entstehen Mitesser.

 

 

6. Naturphänomene.

Der Regenbogen ist ein atmosphärisch-optisches Phänomen. Er entsteht durch eine Regenwand, welche von der Sonne beschienen wird. Jeder einzelne Regentropfen bricht das Licht und reflektiert es. Mit dem reflektierten Licht vor sich und der Sonne im Rücken, wird ein Regenbogen sichtbar. Sein radialer Farbverlauf zeigt Ähnlichkeiten mit den Spektralfarben - einfach magisch!

 

 

7. Regen ist gemütlich.

Pflanzen, Schnecken und Regenwürmer freuen sich über den Regen - freu dich mit ihnen! Und was gibt es schöners als an einem Regentag im Trockenen ein Buch zu lesen, einen Film zu schauen oder dem Regen zuzusehen und einfach die Seele baumeln lassen?

 
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax