Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Zum Weltvegantag: 10 gute Gründe, auf Fleisch zu verzichten

Vegane Ernährung liegt voll im Trend – und sorgt immer häufiger für Diskussionsstoff. Auch in der Schweiz spriessen immer mehr vegane Restaurants und Angebote aus dem Boden. Hier zehn (nicht ganz ernstgemeinte) Gründe, mal auf den Fleischlos-Zug aufzuspringen.

3'269 Reax , 10'402 Views
teilen
teilen
557 shares

1. Weniger Stress

Vegane Ernährung als Universalausrede: Nie wieder unerwünschten Hochzeiten, Taufen und Zwangs-Abendessen mehr.

Alle Gifs von giphy
Alle Gifs von giphy

 

2. Partnerwahl

Heutzutage den passenden Partner zu finden ist schon genug schwer. Als Veganer kannst du aber rund 99 Prozent der Bevölkerung von vornherein ausschliessen. Und vor den oberflächlichen Dingen wie Aussehen oder Charakter entscheidet nur ein Kriterium.

 

 

3. Ortswahl

In Veganer-Restaurants triffst du auf lauter Gleichgesinnte – grosser Pluspunkt.

 

 

4. Du nimmst ab

Als Veganer ist die Vielfalt an Lebensmitteln eingeschränkt. Die Auswahl an alternativen Angeboten nimmt zwar zu, ist aber immer noch gering. Da spart man leichter Kalorien – ohne grossen Aufwand dafür leisten zu müssen.

 

 

5. Du weisst, was du isst

Viele Menschen können sich nie entscheiden, was sie kochen sollen. Das fällt weg. Auch die Menüwahl im Restaurant ist viel unkomplizierter.

 

 

6. Schneller einkaufen

Weil deine Gerichtsauswahl eingeschränkt ist, wird das Einkaufen zum Kinderspiel. Grinsend spazierst du an der Warteschlange vor der Fleisch- und Käsetheke vorbei. Zudem brauchst du fürs vegane Kochen immer die gleichen Lebensmittel und weisst schon nach dem ersten Einkauf, in welchem Regal sie stehen.

 

7. Du riechst immer gut

Wenn man keinen Thunfisch oder Käse mehr isst, die den Verdauungsapparat stundenlang auf Trab halten, verbessert sich der eigene Körpergeruch merklich. Da kann man auch mal das Deo vergessen.

 

 

8. Kein schlechtes Gewissen mehr

Die Lebensmittelskandale bei Multis, aber auch Kleinbetrieben häufen sich – man denke nur an den Carna-Grischa-Skandal. Als Veganer hast du diesbezüglich eine Sorge weniger.

 

 

9. Für die Umwelt hast du schon gesorgt

Als Veganer schützt du die Umwelt mehr als andere. Deshalb kannst du auch mal getrost mit Easyjet nach London fliegen oder dreimal die Woche ein Bad nehmen.

 

 

10. Mehr Sex

Durch die vegane Ernährung bleibst du schlank und attraktiv. Und hast sofort einen gemeinsamen Nenner mit weiblichen oder männlichen Veganern. Du brauchst also nur in ein veganes Restaurant zu laufen, schon steigen deine Chancen, dass du den Laden zu zweit verlässt.

 
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax