Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Wo bleibt das Hühnchen?»: Frau verklagt KFC auf 20 Millionen Franken

Weil eine Frau in New York sich den «Chicken-Kessel» voller vorgestellt hat, verklagt sie nun KFC auf rund 20 Millionen Franken. Kann man machen.

314 Reax , 11'525 Views
teilen
teilen
0 shares

«Isch es guet gsi?» «Ja, super, merci!» Jeder Schweizer im Restaurant, egal ob das Fleisch innen noch gefroren und aussen schon verbrannt war. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist die Hemmschwelle zu reklamieren etwas tiefer. Die US-Amerikanerin Anna Wurtzburger – nein, nicht Wutbürger – verklagte KFC auf 20 Millionen Dollar (19.88 Mio. CHF), weil sie sich den «Chicken-Bucket» anders vorgestellt hatte.

Laut der «New York Post», hat die 64-Jährige einen vollen Kübel erwartet, womit sie ihre ganze Familie ernähren könnte. Dass der grosse Becher aber nur zur Hälfte gefüllt war, versteht die aufgebrachte Frau aus New York als Werbebetrug. Auch zwei Gutscheine, die der Fast-Food-Konzern schickte, konnten die Grossmutter nicht beruhigen.

 
giphy

 

Sie heuerte einen Anwalt an und verlangt eine Anpassung der Werbung. Die Hauptzentrale von «Kentucky Fried Chicken» antwortete darauf, dass das Fleisch so im Kessel gezeigt werden muss, damit man die Chicken-Wings überhaupt sehen kann. Die Antwort reichte Anna aber nicht: «Wenn sie das Essen zeigen wollen, dann können sie das auf einem Teller machen.»

Dass die Werbe-Bilder bei Fast-Food Restaurants nicht ganz den Menüs entsprechen, wissen wir spätestens, seit der Fast-Food-Riese «McDonalds» zeigte, wie sie ihre Burger in ein schönes Licht rücken.

  play
Youtube / Thomas Janak

Auch bei KFC weicht nicht nur die Menge, sondern auch das Aussehen stark von der Werbung ab. Wie dieser Vergleich des «Original Recipe» zeigt.

  play
Flickr: Calgary Reviews

 

Ein Entscheid ist im «Chicken-Bucket» Prozess noch nicht gefallen. KFC bezeichnete die Anklage jedoch als lächerlich.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
6 Reax