Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Yvonne Gilli (Grüne) im Wahlspecial: «Ich hätte gerne den siebten Sinn»

Yvonne Gilli (58, Grüne) hat schon Mal gekifft und fährt am liebsten Velo.

, Aktualisiert 18 Reax
teilen
teilen
15 shares
Ständeratswahl: Die St. Galler Nationalrätin will in die kleine Kammer wechseln. play
Ständeratswahl: Die St. Galler Nationalrätin will in die kleine Kammer wechseln. zvg

Wie viel kostet Ihr Wahlkampf?

Ich rechne mit ungefähr 60 000 Franken.

Würden Sie Flüchtlinge bei sich aufnehmen? Wenn ja, wie viele?

Ich wohne zu zweit in einer Dreizimmerwohnung. Es dauert also noch eine Weile, und wir müssten wirklich in eine dramatische Situation geraten, bis ich an die Reihe käme. Dann natürlich ja.

Bei welcher Debatte hören Sie im Parlament garantiert nicht zu?

Bei populistischen Scheindebatten, die nur dem Wahlkampf dienen. Leider wurde das ernst zu nehmende Asylproblem in der Herbstsession dazu missbraucht.

Ihr Lieblings-Fast-Food?

Eigenproduktion, Spaghetti und gewärmte Tomatensauce.

Wohin gehen Sie am liebsten in die Ferien?

In die Natur, egal wo – ob bei uns in die Berge oder im Süden ans Meer.

Mit wem würden Sie nie ein Bierchen trinken gehen?

Sicher nicht mit Menschen, die ihre Macht aufs Grausamste missbrauchen, wie beispielsweise die Kämpfer für den islamischen Staat.

Mit welchem Verkehrsmittel sind Sie am liebsten unterwegs und wieso?

Mit dem Velo: frische Luft, angenehmes Tempo, eigene Kraft. Diese Mischung sagt mir zu.

Wie viel verdienen Sie pro Monat?

Mein Gehalt als Politikerin können Sie auf www.parlament.ch nachlesen. Damit finanziere ich einen Teil der laufenden Kosten, die während meiner Abwesenheit in der Praxis anfallen. Der Rest reicht für Steuern in der Grössenordnung von 8000 Franken pro Jahr.

Haben Sie schon einmal gekifft?

Ja.

Was hören Sie für Musik?

Gitarrenkonzerte und Bigband-Formationen, neben französischen Chansons und Canzoni italiane.

Wer ist Ihr Vorbild?

Mein politisches Vorbild ist Dag Hammarskjöld, der zweite Uno-Generalsekretär. Er ging einen spirituellen Weg und lebte seine humanitären Werte selbst dann noch, als er mit dem Tod bedroht wurde.

Ihre Lieblings-App?

Documed, das Nachschlagewerk für Ärzte und Ärztinnen.

Welche Superkraft hätten Sie gerne?

Den siebten Sinn.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax