Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ab ins Bett: 4 Tipps, wie Frau im Schlaf zum Orgasmus kommt

Laut dem Kinsey-Report haben 37 Prozent der Frauen mindestens einmal einen Schlaforgasmus, bevor sie 45 werden. Danach nimmt die Häufigkeit zu. Und der Weg zu einem feuchten Traum mit Happy End ist gar nicht so schwierig.

, Aktualisiert 658 Reax
teilen
teilen
24 shares

1. Orgasmuspause

 


Wer seit längerer Zeit keinen Orgasmus und keinen Sex mehr hatte, wirds einfacher haben. Denn in der Trockenphase, wenn man nicht mal mehr selbst Hand anlegen mag, erinnert uns das Gehirn daran, dass wir noch kommen können.

2. Schlafposition

  play
Getty Images


Eine Studie der Universität Hongkong kam zum Ergebnis, dass das Schlafen auf dem Bauch den Höhepunkt im Schlaf fördert. Dies hat damit zu tun, dass man in dieser Position eher zu Kurzatmigkeit neigt und so schneller mal von wildem Sex träumt.

3. Müdigkeit

 


Wer richtig erschöpft und müde ins Bett geht, erreicht schneller den REM-Schlaf. Das ist die Zeit, in der wir am meisten träumen und in der unsere Genitalien stärker durchblutet werden.

4. Heisse Gedanken

 


Die Vice-Autorin Stevie Martin rät ausserdem, an etwas ziemlich Heisses zu denken, bevor man sich in Morpheus Arme begibt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
0 Reax