Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ausländer fühlen mit: 18 Situationen, die alle mit einzigartigem Namen kennen

Waren deine Eltern bei der Namensgebung besonders kreativ oder liegen deine Wurzeln im fernen Osten? Dann hast du diese Dinge bestimmt schon erlebt!

, Aktualisiert 762 Reax , 851 Views
teilen
teilen
38 shares

1. Du bist es gewohnt, dass Menschen deinen Namen auch dann falsch aussprechen, wenn du ihnen langsam und mehrfach erklärt hast, wie es richtig heisst.

 

2. Du wirst ständig gefragt, woher du kommst oder...

 

3. ...ob du wirklich so heisst.

 

 

4. Du wirst leicht unruhig, wenn die Kellnerin nach deinem Namen für die Reservierung fragt.

 

5. Wenn du jedes Mal einen Franken bekommen würdest, wenn jemand deinen Namen falsch ausspricht, wärst du Millionär.

6. Du bist ein bisschen neidisch auf alle Manuelas und Daniels, weil sie garantiert eine Coci-Flasche mit ihrem Namen haben.

  play

 

7. Und auch bei Erinnerungsstücken aus den Ferien wirst du nicht fündig.

  play

8. Wenn der Lehrer/der Arzt/irgendein Beamte versucht, dich aufzurufen, meldest du dich gleich, sobald du die ersten Buchstaben hörst.

 

 

9. Gleich nachdem du dich vorgestellt hast, fängst du an, deinen Namen noch zusätzlich zu buchstabieren.

 

10. Du fällst beinahe aus allen Wolken, wenn jemand deinen Namen beim ersten Mal korrekt ausspricht.

 

 

11. Du musstest schon mal irgend ein Dokument neu machen lassen, weil dein Name falsch geschrieben wurde.

  play

 

12. Du nimmst dir vor, nur jemanden zu heiraten, der einen einfachen Nachnamen hat.

 

13. Du bist es gewohnt, dass Menschen sich «lustige» Reime und Wortwitze zu deinem Namen ausdenken.

 

14. Namensschilder bereiten dir Albträume.

 

 

15. Du hast aufgegeben, die Menschen jedes Mal zu korrigieren, wenn sie deinen Namen falsch betonen. Aber du notierst sie in eine Liste, um beim nächsten Mal ihren Namen auch falsch auszusprechen.

 

 

16. Du wirst darauf achten, deinen Kindern und Tieren aussprechbare Namen zu geben, um ihnen dein Schicksal zu ersparen.

  play

 

17. Du findest es immer noch ein bisschen merkwürdig, wenn dich jemand nach einem Spitznamen fragt, den man «leichter aussprechen kann».

 

18. Du bist jedes Mal auf den Namen auf deinem Starbucks-Becher gespannt.

  play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax