Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ausraster, Pornos und Betrüge: 10 Momente, die endgültig zur Scheidung führten

«Bis dass der Tod uns scheidet» versprechen sich Paare bei der Trauung. Manchmal beenden aber ganz andere Umstände die Ehe abrupt, wie Betroffene berichten.

, Aktualisiert 632 Reax , 25'850 Views
teilen
teilen
35 shares

1. Totes Sexleben

  play
Alle Bilder: Getty Images

Nach vier Jahren ohne Sex wussten wir, dass die Ehe tot war. Wir hatten zwei grossartige Kinder, waren aber nur noch zwei Mitbewohner, die sie gemeinsam grossziehen.

2. Falsche Beschuldigung

  play

Sie rief die Polizei und beschuldigte mich fälschlicherweise des Missbrauchs. Am nächsten Tag fragt sie mich, ob ich ihr ein neues iPhone kaufe.

3. Der Pornosüchtige

  play

Ich fand sechs 250er-Pack DVDs mit gebrannten Pornos drauf und 30'000 Franken Kreditkartenschulden für diverse Pornoseiten, DVD-Käufe etc. Ich bin nicht gegen Pornos, aber ich fand heraus, dass er jede wache Sekunde, in der er nicht arbeitete, Pornos kopierte. Und er meldete sich locker einmal pro Woche krank, um noch mehr Zeit für die Pornos zu haben.

4. Die inneren Stimmen

  play

Sie sagte mir, dass die Stimmen ihr befahlen, die Kinder zu verletzten. Das war nach vier Jahren Behandlung wegen Schizophrenie.

5. Der Ausraster

  play

Als ich unseren 19-jährigen Sohn während eines Streits ins Gesicht schlug, verliess sie mich verständlicherweise. Ich und mein Sohn hatten etwa nach einem Monat Frieden geschlossen. Es passierte, weil er den ganzen Tag Xbox spielte statt einen Job zu suchen.

6. Die Fremdgängerin

  play

Sie wollte ein paar Tage bei einem Freund wohnen, um während ihrer Nachtschicht näher bei der Arbeit zu sein. Nach einer Woche entschied sie sich, dass sie nicht mehr verheiratet sein will und reichte die Scheidung ein. Nachdem ich sie etwa einen Monat ignoriert hatte, erfuhr ich von gemeinsame Freunde, dass sie ihren Chef vögelte und schwanger wurde. Deshalb verliess sie mich.

7.  Der schlechte Ehemann

  play

Sie schüttete mir einen Kochtopf heisses Wasser an und traf auch unseren 5-jährigen Sohn. Sie schüttete es mir an, weil ich meinem Sohn mehr Aufmerksamkeit schenkte als ihr. Ich war gerade von der Arbeit nach Hause gekommen und er fragte mich, ob ich mit ihm Gamen möchte.

8. Die Lügnerin

  play

Sie täuschte vor, Krebs zu haben.

9. Verflossene Liebe

  play

Ich werde es niemals vergessen. Unsere Ehe war seit einer Weile auf Autopilot und eines nachts hatten wir eine brutal ehrliche Diskussion. Sie fragte mich: «Was willst du von mir?!» Ich sagte: «Ich will nur, dasss du so mit mir zusammen sein willst, wie ich es will». Da wusste ich, dass unsere Ehe vorbei ist. Sie sagte: «Tja, das wird einfach nicht passieren.» Diese Erinnerung ist für mich so unglaublich schmerzhaft, auch wenn wir jetzt schon Jahre geschieden sind und ich wieder geheiratet habe. Ich weine manchmal immer noch, wenn ich an meine Ex denke.

10. Ziel erreicht

  play

Ich hatte meine Aufenthaltsbewilligung erhalten.

 

Die Aussagen wurden aus dem Englischen übersetzt und teilweise redigiert.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax