Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Auto: Entschädigung «möglich»

, Aktualisiert 25 Reax , 117 Views
teilen
teilen
15 shares
Mogelpackung: Die VW-Trickserei bringt auch Auto-Besitzern Nach­teile. play
Mogelpackung: Die VW-Trickserei bringt auch Auto-Besitzern Nach­teile. Keystone

Seit bekannt ist, dass der Volkswagen-Konzern die Emissionswerte von Dieselfahrzeugen getürkt hat, herrscht bei vielen Audi-, Seat-, Skoda- und VW-Fahrern Unsicherheit. Was passiert jetzt? Zehn Dinge, mit denen zu rechnen ist.

1 Bei welchen Motoren hat VW geschummelt?
Bei den 1,6- und 2,0-Liter-Turbodiesel-Aggregaten von Audi, Seat, Skoda und VW der Baujahre 2007 bis 2013, die der Euro-5-Norm unterliegen. Gemäss VW wurden die massiven Abweichungen ausschliesslich beim Motortyp EA 189 festgestellt.

2 Welche Modelle sind betroffen?
Betroffen sind die VW Modelle Polo, Golf, Scirocco, Passat und Tiguan. Bei Audi wird die Software beim A1, A3, A4, A6, Q3, Q5 und TT vermutet – ebenso bei den Skoda-Modellen Fabia, Roomster, Octavia sowie Superb. Auch bei Seat ­dürften einige Modelle in der Schusslinie sein.

3 Droht meinem Auto ein Wertverlust?
Das ist durchaus möglich –  falls die von VW in Aussicht gestellten Korrekturen am Fahrzeug ­einen erhöhten Verbrauch oder weniger Leistung zur Folge haben.

4 Bietet der VW-Konzern Hilfestellung?
Ja. Mit Hilfe der Fahrgestellnummer können Sie auf den Websites (www.audi.ch, www.seat.ch, www.skoda.ch und www.volkswagen.ch) zunächst herausfinden, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist. Zudem sind dort weitere Infos sowie Fragen und Antworten zum Thema integriert.

5 Muss an meinem Auto nachgebessert werden?
Sollte sich herausstellen, dass Ihr Auto mit der Schummel-Software ausgestattet ist, wird VW eine Behebung der Mängel auf eigene Kosten durchführen müssen.

6 Erhalte ich eine Ent­schä­digung?
Dies kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Konsumentenschützer Raffael Wüthrich hält eine Entschädigung aber für möglich.

7 Ändert sich die Energieeffizienz-Kategorie ­meines Autos?
Auch das ist unklar. Bei einer allfälligen Neubeur­teilung könnte das Auto aber in eine schlechtere Kategorie abrutschen.

8 Werden höhere Steuern fällig?
Gut möglich. Rutscht das Fahrzeug aufgrund der Neubeurteilung in eine schlechtere Energieeffi­zienz-Kategorie, müssen die betroffenen Autohalter unter Umständen bei der nächsten Rechnungs­stellung des Strassenverkehrsamts tiefer in die Tasche greifen.

9 Muss ich bislang er­haltene Steuerrabatte rückwirkend nachzahlen?
Eher nein. Der Stabschef des Berner Strassenverkehrsamts, Beat Keller, sagt, dass eine Rückforderung unrealistisch sei. Durch diese Massnahme  würden die Falschen bestraft.

10 Sind auch andere ­Automarken betroffen?
Bislang ist nur vom «VW-Abgasskandal» die Rede. Aber kurz nach Bekanntwerden wurden Stimmen laut, die auch von Manipulationen bei anderen Autoherstellern berichteten. Bisher konnte aber nichts nachgewiesen werden.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax